Router | Internet | Deutsche Glasfaser
Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Diese können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern. Weitere Infos zum Datenschutz.
Immer die richtige Wahl
Internet

Immer die richtige Wahl

Mit Ihrem Glasfaseranschluss steht für Sie der Zugang zur ultraschnellen Datenautobahn bereit. Sie können nun Ihre Endgeräte mit dem Router verbinden. Ob Sie den DG-Router oder einen eigenen Router verwenden möchten, können Sie im Bestellvorgang entsprechend auswählen. 

Der Router

Ihre zentrale Anschlussstelle

Bevor Sie Ihren Router nutzen können, müssen vorab noch 2 Komponenten installiert werden:

Hausübergabepunkt

Komponente 1:
Hausübergabepunkt (HÜP)

Mit dem Hausübergabepunkt tritt die Glasfaserleitung in das Hausinnere. Der Installationsort befindet sich im Umkreis von 3 Metern zur Hauseinführung. Die Installation erfolgt i.d.R. im Keller durch den Generalunternehmer.

Network Termination

Komponente 2:
Network Termination (NT)

Der NT wird am vereinbarten Wunschort (bis zu 20 m vom HÜP entfernt bei Einfamilienhäusern) installiert. Der Kunde muss den Leitungsweg zwischen HÜP und NT bereitstellen, damit der Generalunternehmer dadurch die Verbindung zwischen beiden Komponenten herstellen kann.

Router

Router

Über den Router (DG-Router oder kundeneigener Router) werden dann die gebuchten Dienste (Internet, Telefon oder Fernsehen) über Schnittstellen zur Verfügung gestellt. An dem Router können die entsprechenden Endgeräte, wie PC/Laptop, Telefon und Set-Top-Box für DGTV angeschlossen werden.

Infografik
Infografik

Der DG Router

Die wichtigsten technischen Daten im Überblick

DG-Router
39,95
*

DG-Router
Lieferumfang
  • DG-Router
  • Netzteil
  • 1,5 m langes LAN-Kabel
Anschlüsse
  • 1 WAN RJ45-Anschluss
  • 4 Gigabit LAN RJ45-Anschlüsse
  • 1 USB-2.0-Anschluss
  • 2 ananloge Telefon RJ11-Anschlüsse
Internet und
Telefonie
  • Fiberspeedfähig mit Gigabit-Routing-CPU
  • WLAN 802.11b/g/n/ac
  • Dual Band 2.4/5.0 Ghz
  • SIP-Technologie
  • Class 5-Unterstützung
Komfort
  • Unterstützung von IPv4 und IPv6-Adressen
  • Eingebaute Firewall
  • WPS-Taste für einfaches WLAN-Setup

Vorteile bei Verwendung des DG-Routers

  • Anschließen, einschalten – läuft
    Die komplette Konfiguration Ihres Routers erfolgt automatisch durch uns. Auch um Firmware-Updates müssen Sie sich nicht kümmern.

  • Zwei Telefonleitungen
    Ihre analogen Telefone können Sie über die 2 Telefonleitungen, mit jeweils einer dedizierten Rufnummern anschließen. Für die Nutzung von ISDN-Telefonen ist der Kauf von entsprechenden Adaptern notwendig.

  • Gigabit-fähige LAN-Ports
    Sie können bis zu 4 Endgeräte an Ihrem DG-Router anschließen.

  • WLAN inklusive
    Nutzen Sie die Möglichkeit kabellos mit unterschiedlichen Endgeräten (Tablet, Handy, Laptop oder PC) im Internet zu surfen.
FRITZ!Box
Beispielabbildung

Wenn Sie Ihren eigenen Router verwenden …

Technische Voraussetzungen und Procedere

  • WICHTIG: Zur einwandfreien Nutzung Ihrer beauftragten Dienste (Internet, Telefon oder Fernsehen) muss Ihr Router bestimmte technische Spezifikationen erfüllen. Andernfalls kann er nicht an unserem Netz betrieben werden. Diese werden in der Leistungsbeschreibung genannt.

  • WICHTIG: Bei Wahl des eigenen Routers erfolgt die Einrichtung Ihres Routers und Heimnetzwerks durch den Kunden. Die Zugangsdaten müssen über das Konfigurationsmenü des Routers eingerichtet werden.


  • WICHTIG: Für die Einrichtung von Telefonie sind bis zu 10 Rufnummern über bis zu 2 Telefonleitungen nutzbar. Die Rufnummern müssen im Routerkonfigurationsmenü eingerichtet und im Kundenportal auf die Telefonleitungen verteilt werden. Für ein paar ausgewählte Router haben wir eine Einrichtungshilfe bereitgestellt.

  • WICHTIG: Firmware-Updates müssen durch den Kunden eingespielt werden und unterliegen seiner Verantwortung
Grundsätzliche RouterfreiheitBei uns gibt es keinen Routerzwang

Grundsätzliche Routerfreiheit

Bei uns gibt es keinen Routerzwang

Was für Nutzer ein Ärgernis darstellt, aber von führenden Anbietern von Internetanschlüssen stur praktiziert wird, ist die radikale Einschränkung auf bestimmte Router. Seit August 2016 ist zwar das Gesetz zur Routerfreiheit in Kraft, gilt aber nur für neue und neu angepasste Verträge. Bei stillschweigend verlängerten Verträgen lebt der Routerzwang weiter. Bei uns sind Sie frei von jedem Routerzwang!

Antworten rund um das Thema eigener Router

Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Welche Fritz!Boxen funktionieren mit dem Glasfaseranschluss?

Laut Aussage vom Hersteller AVM funktionieren die Boxen FRITZ!Box 3270, FRITZ!Box 3370, FRITZ!Box 7240, FRITZ!Box 7320, FRITZ!Box 7270, FRITZ!Box 7390, FRITZ!Box 7330 und FRITZ!Box 7570.

Ältere Geräte können ggf. die ankommende Bandbreiten nicht übertragen und sollten daher ausgetauscht werden. Grundsätzlich funktioniert jeder frei verkäufliche Router neueren Datums auch an Glasfaseranschlüssen. Lassen Sie sich im Zweifel im Elektrofachhandel beraten.

Welche technischen Voraussetzungen muss der eigene Router haben?

Der Router sollte möglichst gigabit-tauglich sein und über den WLAN Standard 802.11 b/g/n verfügen. Es sollte kein Gerät sein, dass Sie von einem anderen Telekommunikationsunternehmen als Leihgabe bekommen haben, da diese Geräte „gebrandet“ sind und vermutlich nicht an anderen Anschlüssen funktionieren. Lassen Sie sich im Zweifel im Elektrofachhandel beraten.

Muss ich den Router selbst konfigurieren?

Sie können den Router selbst konfigurieren oder unseren Installationsservice nutzen. Weitere Informationen zum Installationsservice finden Sie im Kunden-Center.

Kann ich während der Vertragslaufzeit zum DG-Router wechseln?

Ja, Sie können sich jederzeit für unseren DG-Router entscheiden. Nehmen Sie hierzu Kontakt zu unserem Kundenservice auf.

Service

Wie können wir Ihnen helfen?

FAQ Center Kundenportal Kontakt