FAQ | Service | Deutsche Glasfaser
Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Diese können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern. Weitere Infos zum Datenschutz.
FAQ Center
Service

FAQ Center

Wir beantworten Ihre Fragen.

Fragen und Antworten

Welche Fernsehprogramme kann ich empfangen?

Die genauen Programme entnehmen Sie bitte der aktuellen Senderliste.

Ist HD über Glasfaser besser als derzeitiges HD-Fernsehen?

Die Datenmenge wird durch Glasfasertechnologie größer und damit werden die Bilder und die Stabilität viel besser. Viele HD-Programme sind bereits inklusive.

Was unterscheidet dieses Angebot von denen anderer Telekommunikationsanbieter?

DGTV wird auf IPTV-Basis über einen Glasfaseranschluss (FTTH) geliefert. Die Option ist daher nur in bestehenden FTTH-Anschlussgebieten der Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser, einsehbar unter www.deutsche-glasfaser.de/ftth-gebiete, verfügbar. Mit DGTV wird jeder Bildschirm zuhause zum Fernseher. Zahlreiche Timeshift-Funktionen und eine große Auswahl an HD-Sendern sowie Apps, Mediatheken und Online-Videotheken stehen zur Verfügung.

Was ist DGTV?

DGTV (Deutsche Glasfaser TV) ist eine zu den Glasfaserprodukten zubuchbare Option zum Empfang von digitalem Fernsehen (IPTV).

Was muss geändert werden, wenn mein jetziger TV-Empfang über den Satellitenanschluss läuft?

Das bestehende Fernsehgerät muss statt mit dem Verteiler (i.d.R. auf dem Dachboden) mit der Set-Top-Box verbunden werden. Details sind den Anschlussgrafiken zu entnehmen.

Welche Apps stehen zur Verfügung?

Alle verfügbaren Apps sind der aktuellen Liste zu entnehmen.

Wie installiere ich DGTV?

Zur Nutzung von DGTV ist lediglich die Verbindung der Set-Top-Box mit dem Glasfaserabschlussgerät und dem jeweiligen Fernsehgerät erforderlich. Details finden Sie in der Bedienungsanleitung im Download-Portal.

Wo kann ich DGTV bestellen?

DGTV kann bei uns bestellt werden. Voraussetzung für die Nutzung von DGTV ist die Buchung eines der Glasfaserprodukte. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung.

Was beinhaltet das DGTV Basis-Paket?

Das DGTV Basis-Paket beinhaltet zahlreiche HD-, SD- und Radio-Sender sowie diverse Funktionen und Features wie Timeshift, Multiscreen, Programm-Guide oder Apps. Die genauen Leistungsmerkmale sind den Funktionsbeschreibungen zu entnehmen.

Was mache ich, wenn ich meine Zugangsdaten zum Kundenportal vergessen habe?

Ihr Benutzername ist Ihre Kundennummer. Diese finden Sie beispielsweise auf Ihrer letzten Rechnung oder auf Ihrer Auftragsbestätigung. Wenn Sie eine gültige E-Mail-Adresse hinterlegt haben, können Sie in der Anmeldemaske zum Kundenportal auf „Passwort vergessen“ klicken. Es wird dann ein neues Passwort an die von Ihnen hinterlegte E-Mail-Adresse geschickt.

Falls Sie keine E-Mail-Adresse hinterlegt haben, rufen Sie uns bitte unter 02861 890 600 an, damit wir Ihnen neue Zugangsdaten zuweisen können.

Ist das gesamte TV-Programm frei von zusätzlicher Werbung?

Ja. Im Gegensatz zu diversen IPTV-Angeboten erfolgt die Senderausstrahlung ohne zusätzlich geschaltete Werbung.

Was bedeutet FTTH?

In Glasfasernetzen werden haarfeine Glasfasern als Lichtwellenleiter zur optischen Datenübertragung eingesetzt. Dadurch können extrem hohe Übertragungsraten und beste Übertragungsqualitäten erreicht werden, die auch auf langen Strecken konstant bleiben. Ihre Unempfindlichkeit gegenüber elektrischen oder magnetischen Einflüssen führt zu einer niedrigen Störanfälligkeit. Auch Temperaturschwankungen und Feuchtigkeit beeinflussen die Leistung der Glasfaserkabel unwesentlich. Bei FTTH-Glasfasernetzen wird ein eigener Glasfaseranschluss im Haus bzw. in der Wohnung des Anschlussinhabers montiert. Von der ortseigenen Verteilstation, führt zu jedem Hausanschluss eine eigene Glasfaser – die Bandbreite muss nicht mit Nachbarn geteilt werden.

Kann ich als Benutzer das Glasfaser-Abschlussgerät selbst konfigurieren?

Um eine störungsfreien Betrieb zu gewährleisten, ist die Konfiguration des Glasfaser-Abschlussgerätes nur durch Deutsche Glasfaser möglich.

Verbraucht der Glasfaseranschluss Strom?

Der Glasfaseranschluss selbst verbraucht keinen Strom, allerdings wird für das Abschlussgerät Strom benötigt.

Erzeugt das Glasfaserkabel schädliche Strahlung?

Nein. Durch ein Glasfaserkabel werden lediglich optische Signale – also Licht – übertragen. Deshalb gibt es bei einem Glasfasernetz keine Strahlung.

Was macht das Modell von Deutsche Glasfaser einzigartig?

Komplette Neuverlegung des Glasfasernetzes in Ihrem Ort, direkt bis ins Haus Jeder Haushalt bekommt eine eigene Leitung Unempfindlich gegen Störungen Nachhaltig und energieeffizient Bereit für die Zukunft (Cloud-Computing) Soziale Rendite (Verkehr, Gesundheit und Bildung) Trennung von Netz und Dienstleistung, wählen Sie aus mehreren Anbietern.

Werde ich in der Statistik mitgezählt, auch wenn ich nach der Kündigungsfrist beim alten Provider erst einsteige?

Ja, wenn Sie bis zum Ende der Nachfragebündelung in Ihrem Ort einen Vertrag unterschreiben, zählen Sie zu den 40% und zahlen keine Installationskosten.

Warum ein neues Netz?

Ihre heutigen Telefone, Radios und Fernsehgeräte sind an ein klassisches Kupfer- oder Koaxialkabel angeschlossen oder drahtlos verbunden. Diese Netzwerke können die immer größer werdenden Datenmengen nicht in angemessener Zeit übertragen. Das neue Glasfasernetz bietet eine megaschnelle Datenleitung, die es ermöglicht, von allen künftigen Entwicklungen zu profitieren, die mehr und mehr interaktiv werden und damit eine schnelle Zwei-Wege-Kommunikation ermöglichen.

Warum soll ich umsteigen auf Glasfaser?

Mit einem Glasfaseranschluss verfügen Sie über eine stabile, jederzeit gleich schnelle Internetverbindung. Während bei herkömmlichen Internetanschlüssen über Kupferleitungen bei Geschwindigkeiten von bis zu 100 Mbit/s das Ende der Fahnenstange absehbar ist, geht es bei einem Glasfaser FTTH-Anschluss (Fiber to the home) mit diesen Geschwindigkeiten erst los. Möglich wird das, weil bei FTTH eine eigene Glasfaserleitung bis ins Haus, respektive in die Wohnung, gelegt wird. Glasklare Telefonie und Fernsehen in High Definitiion sind nur zwei weitere Vorteile. Mehr noch. Über einen FTTH-Anschluss sind Sie schon heute in der Lage 4K-Videoinhalte abzurufen oder Ihren Lieblingsfilm in 3D per Video-on-demand zu streamen.

Was sind die Vorteile eines Glasfaseranschlusses?

Ein Breitband-Internetzugang ist heute genauso wichtig, wie Strom, Gas und Wasser. Mit einem Glasfaser FTTH-Anschluss sind Sie dabei für die Zukunft gerüstet. Sie besitzen damit eine eigene Leitung bis zum Hauptverteiler (PoP - Point of Presence) und teilen sich somit keine Leitung mehr mit weiteren Anwohnern, wie es bei herkömmlichen Kupferleitungen heute immer noch der Fall ist. Über Glasfaserleitungen sind Datengeschwindigkeiten möglich, für die es strenggenommen heute noch gar keine Hardware gibt. Das sorgt nicht nur für Zukunftssicherheit, sondern wertet gleichzeitig Ihre Immobilie auf. Eine Wohnung mit Glasfaseranschluss lässt sich wesentlich leichter vermieten. Einen positiven Effekt hat die Glasfaser auch in versorgten Gewerbegebieten. Unternehmen siedeln sich mit Vorliebe dort an, wo breitbandiges Internet verfügbar ist. Zudem sind Glasfaserleitungen unempfindlich gegenüber Störungen von außen (z. b. Magnetfelder, elektr. Einflüsse) und bieten einen stabilen Datentransport. Den immer höheren Anforderungen ans Datennetz - z.B. 2-Wege-Kommunikation per HD-Videochat, Tele-Medizin, 4K-Video, 3D-Video, Audiostreaming, VoD, usw. - wird somit Sorge getragen. Egal wohin die Datenreise noch geht: die Glasfaser ist bereit.

Ich habe den Glasfaseranschluss beauftragt. Die 40% kommen aber nicht zustande. Muss ich dann einen alternativen Anschluss buchen?

Nein, falls die 40% nicht zustande kommen, ist Ihr abgegebener Antrag hinfällig.

Was kostet der Anschluss?

Der Anschluss an das neue Netz ist für alle Teilnehmer im Aktionszeitraum kostenlos. Wer sich später entscheidet, bezahlt eine einmalige Anschlussgebühr ab 750 Euro pro Haushalt. Die Preise, der in Anspruch genommenen Dienste, sind Sache der Service Provider. Sie werden sich aber, bei vervielfachter Leistung, in dem marktüblichen Rahmen derzeitiger Angebote bewegen.

Wann ist mein Ort an der Reihe?

www.deutsche-glasfaser.de zeigt Ihnen immer die aktuelle Planung. Alle Haushalte im Projekt bekommen rechtzeitig Informationen.

Was kann ich tun, wenn ich den Glasfaseranschluss schneller bekommen möchte?

Versuchen Sie, gemeinsam mit vielen Interessenten in Ihrem Ort, die 40% Marke zu erreichen. Dann bekommen Sie eine bevorzugte Platzierung auf der Ausbauliste.

Wie sind die Spielregeln?

Deutsche Glasfaser definiert die Projekte, Projektgrenzen und Adressen, die angeschlossen werden können. Adressen und Karten des Projektes finden Sie unter www.deutsche-glasfaser.de. Jeder Haushalt, Hauseigentümer oder Mieter innerhalb des Projektes kann sich während des Aktionszeitraums für einen Vertrag bei einem der Dienstanbieter entscheiden. In diesem Vertrag ist die Nutzung des Glasfaseranschlusses inbegriffen. Die Nachfragebündelung betrifft den Zeitraum, in dem Interessenten die Möglichkeit haben, einen Vorvertrag bei einem Service Provider einzureichen. Wenn nach Ablauf dieses Zeitraumes mindestens 40 % der anschließbaren Haushalte einen Vertrag bei einem Dienstanbieter eingereicht haben, wird das Glasfasernetz im entsprechenden Gebiet ausgebaut. Das Enddatum der Nachfragebündelung kann auf der Internetseite www.deutsche-glasfaser.de eingesehen werden. Für Anschlüsse, die nach dem Aktionszeitraum gelegt werden, wird eine Gebühr gemäß Preisliste fällig.

Wie wird alles vonstatten gehen?

Erst werden Sie von Deutsche Glasfaser konkrete Informationen über alle Möglichkeiten und Vorteile erhalten, die Ihnen ein Glasfaseranschluss bieten kann. Zudem erhalten Sie Informationen und Preise für die Glasfaserpakete. In lokalen Informationsveranstaltungen werden alle Ihre offen gebliebenen Fragen beantwortet. Informieren Sie sich gut und treffen Sie eine objektive und bewusste Entscheidung. Wenn am kommunizierten Stichtag die Mindestanzahl an Vorverträgen bei allen Dienstanbietern zusammen eingegangen sind, fangen wir gleich mit den Bauarbeiten in Ihrem Ort an. Am Anfang des Baus werden wir Sie besuchen, wählen zusammen den Ort des Anschlusses in Ihrem Haus aus und beraten Sie weiter. Haben Sie noch einen laufenden Vertrag mit einem anderen Anbieter (wie z.B. Deutsche Telekom), können Sie sich trotzdem für einen Vertrag entscheiden. Ihr Glasfaser-Vertrag (inklusive aller Vorteile) ist erst kostenpflichtig, wenn Ihr alter Vertrag beendet ist (max. 12 Monate). So entstehen keine doppelten Kosten.

Was passiert, wenn mein laufender Telefon-Vertrag ausläuft und das neue Glasfasernetz noch nicht funktionsfähig ist?

Wir kündigen Ihren Telefon-Vertrag erst, wenn das Glasfasernetz funktionsfähig ist. Unter Umständen, verlängert sich Ihr Altvertrag um die vertraglich vereinbarte Laufzeit.

Muss ich bestehende Telefon-/DSL-/TV-Verträge selbst kündigen?

Wenn Sie Ihre alten Telefonnummern behalten möchten, kündigen wir Ihren bestehenden Telefonvertrag. Bitte kündigen Sie in diesem Fall NICHT selbst, es besteht die Gefahr, dass wir Ihre Rufnummern dann nicht übernehmen können. Sofern Sie über gesonderte Verträge, bspw. über einen bestehenden DSL- und/oder TV-Anschluss verfügen, so sind diese durch Sie eigenverantwortlich zu kündigen.

Ab welchem Datenvolumen werden die Provider die Leistung drosseln und was bedeutet „überdurchschnittlicher Gebrauch“ in den AGB?

Eine Drosselung nach Überschreiten bestimmter Datenmengen ist aktuell nicht geplant. Die AGB sehen nur eine Begrenzung vor, wenn die „Stabilität des Netzes" in Gefahr ist oder wenn rechtliche Bedenken/Verstöße vorliegen.

Kann ich jederzeit Zusatzmodule hinzubuchen oder abbestellen?

Die Hinzubuchung weiterer Zusatzmodule (Sprach- und Datenoptionen) ist jederzeit möglich. Das Abbestellen dieser Zusatzmodule ist im Rahmen der Regelungen zur Mindestlaufzeit und Kündigungsfristen produktabhängig möglich (s. Preisliste).

Kann ich meine heutige Rufnummer behalten?

Wenn Sie Ihre alten Telefonnummern behalten möchten, kündigen wir Ihren bestehenden Telefonvertrag und portieren die Nummer zum Ende der laufenden Vertragslaufzeit. Bitte kündigen Sie in diesem Fall NICHT selbst, es besteht die Gefahr, dass wir Ihre Rufnummern dann nicht übernehmen können.

Was sind die Besonderheiten bei einem Mehrfamilienhaus?

In einem Mehrfamilienhaus muss jede Wohneinheit einen eigenen Vertrag abschließen - unter Berücksichtigung der Eigentumsverhältnisse ist die Erlaubnis in Form der Grundstückseigentümererklärung zu erteilen. Da der Anschlussinhaber für alle genutzten und verbreiteten Inhalte verantwortlich gemacht werden kann, ist von der gemeinsamen Nutzung dringend abzuraten. Eine Ausnahme kann familienintern in Mehrgenerationenhäusern umgesetzt werden.

Was muss ich als Eigentümer wissen?

Einen FTTH-Anschluss in Ihrem eigenen Haus beauftragen Sie ganz einfach, indem Sie einen Vertrag über ein Glasfaserprodukt bei einem der regional verfügbaren Diensteanbieter abschließen. Außerdem geben Sie Deutsche Glasfaser die Erlaubnis, dass die Verlegung des Kabels auf Ihrem Grundstück bis in Ihr Haus vorgenommen werden darf. Das bestätigen Sie mit der sog. Grundstückseigentümererklärung.

Was muss ich als Vermieter wissen?

Sollte Ihr Mieter einen Glasfaseranschluss nutzen wollen, schließt er selbst den Vertrag über ein Glasfaserprodukt mit dem Diensteanbieter ab. Der Glasfaseranschluss wird aber nur dann gebaut, sofern Sie Ihr Einverständnis für die Installation des Anschlusses in Ihrer Immobilie geben. Die Genehmigung erteilen Sie durch das Unterzeichnen der Grundstückseigentümererklärung von Deutsche Glasfaser. Zieht Ihr Mieter aus, bleibt der Glasfaseranschluss bestehen, sodass der Nachmieter einen Vertrag bei einem Diensteanbieter abschließen und den Anschluss nutzen kann. Sofern Ihr derzeitiger Mieter keinen Vertrag abschließen möchte, Sie aber den Anschluss für Ihre Immobilie wünschen, raten wir Ihnen in jedem Fall zu einem Kompromiss mit dem Mieter, z. B.in Form einer Kostenaufteilung. Denn nach der Nachfragebündelung, sollte das Netz gebaut werden, kostet der Anschluss ab 750,- Euro.

Kann ich einen Vertrag abschließen, obwohl mein Vermieter noch keinen Gestattungsvertrag unterschrieben hat?

Ja, bitte senden Sie Ihren Vertrag an Deutsche Glasfaser. Wir kümmern uns dann um alles Weitere, was den Gestattungsvertrag mit Ihrem Vermieter betrifft.

Was muss ich als Mieter wissen?

Wenn Sie als Mieter den Glasfaseranschluss nutzen möchten, beauftragen Sie ein Glasfaserprodukt bei Deutsche Glasfaser. Voraussetzung für die Installation des Anschlusses ist jedoch, dass der Eigentümer sein Einverständnis in Form der Grundstückseigentümererklärung gibt. Diese reichen Sie, vom Eigentümer unterzeichnet, gemeinsam mit dem Vertrag zum Glasfaserprodukt ein. Die Laufzeit des Vertrags beträgt 24 Monate. Sollten Sie während der Laufzeit umziehen, nehmen Sie den Vertrag einfach mit. Sollte ein Deutsche Glasfaser Diensteanbieter am neuen Wohnort nicht liefern können, weil möglicherweise kein FTTH-Glasfaseranschluss verfügbar ist, ist der Vertrag mit Ihrem Anbieter unter Berücksichtigung der Sonderkündigungsmodalitäten kündbar.

Kann ich einen Anschluss bekommen, ohne einen Vertrag abzuschließen?

Der Bau eines Glasfaseranschlusses ist immer mit einem Vertrag bei Deutsche Glasfaser verbunden.

Muss ich einen alternativen Vertrag bei Deutsche Glasfaser abschließen, wenn die 40 % während der Nachfragebündelung nicht zustande kommen?

Falls die 40 % nicht zustande kommen, ist Ihr Vertrag mit Deutsche Glasfaser hinfällig. Ihre bisher gemachten Angaben werden wir aus unserem System löschen.

Welche Kosten fallen an?

Wenn der Vertrag während der Nachfragebündelung abgeschlossen wurde, werden für den Bau des Glasfaseranschlusses keine Baugebühren berechnet. Für die Aktivierung der Glasfserdienste werden produktabhängig bis zu 50,00 € einmalig berechnet. Der von Deutsche Glasfaser angebotene Router kostet einmalig 89,95 €. Zusätzlich werden die produktabhängigen Grundgebühren berechnet. Detaillierte Informationen entnehmen Sie bitte der aktuellen Preisliste im Downloadbereich.

Ich habe einen laufenden Telefonvertrag, kann ich trotzdem einen neuen Vertrag bei Deutsche Glasfaser unterschreiben?

Während der Nachfragebündelung sollten Sie unbedingt schon jetzt einen Vertrag schließen, um zu den notwendigen 40 % zu zählen. Da Ihr Telefon-Anschluss erst nach Ende der Restvertragslaufzeit bei Ihrem bisherigen Anbieter übernommen werden kann, entstehen keine doppelten Kosten. Erst ab diesem Zeitpunkt, spätestens jedoch nach Ablauf des 12. Monats nach Fertigstellung des Glasfaseranschlusses, ist der Vertrag mit Deutsche Glasfaser kostenpflichtig.

Ich wohne außerhalb des Ausbaugebietes und möchte einen Anschluss. Was kann ich tun?

Schließen Sie einen Vorvertrag mit Deutsche Glasfaser. So wissen wir wo und wie viele Haushalte einen Anschluss wünschen. Mit mehreren Haushalten können Sie ein neues Ausbaugebiet bilden. Deutsche Glasfaser informiert Sie über die Möglichkeiten.

Wie lang ist die Mindestvertragslaufzeit?

Die Mindestvertragslaufzeit für DG basic 100, DG classic 200, DG premium 500 und DG giga 1000 beträgt 24 Monate und verlängert sich um 12 Monate. Die Mindestvertragslaufzeit beginnt mit Fertigstellung des Glasfaseranschlusses.

Warum müssen 40 % der Haushalte mitmachen?

Deutsche Glasfaser baut das Netz als privatwirtschaftlicher Investor, wodurch keinerlei Gelder aus den Haushaltskassen Ihrer Stadt/Gemeinde benötigt werden. Um dieses Vorhaben stemmen zu können, ist lediglich die Beteiligung von mindestens 40% der anschließbaren Haushalte notwendig. Dieses "Angebot" wird seitens Deutsche Glasfaser bis zum Stichtag Aufrecht erhalten.

Was ist eine Nachfragebündelung und der Stichtag?

Innerhalb des von Deutsche Glasfaser definierten Zeitraums, der Nachfragebündelung, haben die Bewohner im definierten Anschlussgebiet Zeit, einen Glasfaseranschluss zu beauftragen. Der Stichtag ist das Ende der Nachfragebündelung. Nur wenn 40 % der anschließbaren Haushalte bis zum Stichtag mitmachen, wird das Netz gebaut.

Was passiert wenn die 40 % nicht erreicht werden?

Werden die 40 % nicht erreicht, zieht Deutsche Glasfaser sich aus dem Ort zurück und verlegt das Netz nicht. Die eingereichten Verträge sind damit ungültig.

Wird die Glasfaser bis in meine Wohnung verlegt?

Ja. Von dem Hausübergabepunkt (HÜP) wird durch einen vom Kunden bereitgestellten Leitungsweg (max. 20m) Glasfaser bis zur NT (Network Termination) gelegt. Die NT wird am Wunschort des Kunden installiert.

Wird der Anschluss direkt ins Haus gelegt?

Ja, der Anschluss wird direkt ins Haus gelegt. Das Verfahren nennt sich Fiber-To-The-Home und bedeutet, dass Sie ein eigenes Glasfaserkabel bis ins Haus gelegt bekommen.

Wie gelangt das Kabel in mein Haus?

Das Verfahren mit dem Deutsche Glasfaser die Häuser anschließt, macht es unnötig, Grabungsarbeiten im Garten durchzuführen (ggf. muss ein kleines Kopfloch an der Hauswand gegraben werden, um das Kabel dort durch eine Bohrung ins Haus zu führen). Das Kabel wird vom Bürgersteig aus unterirdisch Richtung Haus „geschossen“. Die notwendige Bohrung durch die Hauswand erfolgt vom Keller/Erdgeschoss aus. Die Hauseinführung wird wasserdicht versiegelt.

Wie teuer ist der eigene Anschluss?

Der Anschluss an das neue Netz ist für alle Teilnehmer während der Nachfragebündelung kostenlos; danach kostet der Anschluss einmalig ab 750,00 €. Die weiteren Gebühren hängen von den individuell gebuchten Produkten ab. Diese entnehmen Sie unseren Preislisten.

Was bedeutet „offenes Netz"?

Deutsche Glasfaser baut ein offenes Netz, dadurch ist es im freien Wettbewerb für alle Diensteanbieter zugänglich, was den Nutzern die freie Anbieter- und Angebotswahl ermöglicht.

Wo bekomme ich weitere Informationen, z.B. zum Netzbau?

Weitere Informationen finden Sie unter www.deutsche-glasfaser.de

Was ist ein PoP?

PoP steht für Point of Presence und ist die zentrale Verteilstation. Dabei handelt es sich um ein garagenähnliches Gebäude, das durch Deutsche Glasfaser an einem zentralen Standort im Ort aufgestellt wird. Von hier aus werden die Glasfasern in jede Straße und bis zu jedem Haus verlegt.

Wo kann ich einen Schaden melden?

Falls beim Bau des Glasfasernetzes oder bei Fertigstellung des Hausanschlusses ein Schaden an Ihrem Eigentum entstanden ist, teilen Sie uns dies bitte mit. Füllen Sie dazu das Schadenformular aus. Wir kümmern uns dann schnellst möglichst um die Behebung des Schadens.

Was muss ich bei einem Anschluss eines Fernsehers berücksichtigen?

Bei Beauftragung von DGTV bekommen sie eine Set-Top-Box von Deutsche Glasfaser zugesendet. Diese ist mit dem Internet zu Verbinden und über HDMI an den Fernseher anzuschließen. Detaillierte Anleitungen befinden sich im Downloadportal.

Muss im Haus etwas neu verkabelt werden?

In der Regel ist jede vorhandene Hausverkabelung mit unserem Anschluss verwendbar. Sollten Sie sich unsicher sein, empfehlen wir dies von einem unserer Service Partner prüfen zu lassen. Der Fachhandel hält für fast jede Situation entsprechende Lösungen bereit.

Welche Technik muss im Haus verfügbar sein?

Wichtig ist, dass sich ein Stromanschluss mit 230 V in Reichweite der Network Termination (NT) befindet. Zusätzlich ist es erforderlich, dass die Verkabelung im Haus mindestens auf Basis einer CAT5-Verkabelung organisiert ist.

Welche FritzBox funktioniert mit dem Glasfaseranschluss?

Laut Aussage vom Hersteller AVM funktionieren die Boxen FRITZ!Box 3270, FRITZ!Box 3370, FRITZ!Box 7240, FRITZ!Box 7320, FRITZ!Box 7390, FRITZ!Box 7330 und FRITZ!Box 7570FRITZ!Box 7570, FRITZ!Box 7590, FRITZ!Box 7580, FRITZ!Box 7560, FRITZ!Box 7490, FRITZ!Box 7430 und FRITZ!Box 3490.<br/><br/>Ältere Geräte können ggf. die ankommende Bandbreiten nicht übertragen und sollten daher ausgetauscht werden. Grundsätzlich funktioniert jeder frei verkäufliche Router neueren Datums auch an Glasfaseranschlüssen. Lassen Sie sich im Zweifel im Elektrofachhandel beraten.

Wer kann mir konkrete Fragen zu meinen Geräten beantworten, bzw. die Verkabelung vornehmen?

Unter den Gebietsseiten finden Sie unsere Elektropartner in Ihrer Nähe.

Kann ich meine Altgeräte weiterhin verwenden?

Um sicher zugehen, ob Ihre Altgeräte weiter verwendet werden können, sprechen Sie bitte mit Ihrem Elektroinstallateur. Wichtig ist, dass z.B.: ein verwendeter Router auch die Bandbreite des Glasfaseranschlusses verarbeiten kann. Bei einem älteren Gerät kann das u.U. nicht gewährleistet sein.

Ist HD über Glasfaser besser als derzeitiges HD-Fernsehen?

Die Datenmenge wird durch Glasfasertechnologie größer und damit werden die Bilder und die Stabilität viel besser. Viele HD-Programme sind bereits inklusive.

Welche Fernsehprogramme kann ich empfangen?

Die genauen Programme entnehmen Sie bitte der aktuellen Senderliste.

Wo kann ich DGTV bestellen?

DGTV kann bei uns bestellt werden. Voraussetzung für die Nutzung von DGTV ist die Buchung eines der Glasfaserprodukte. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung.

Brauche ich als Mieter für DGTV die Erlaubnis meines Vermieters?

Nein. Die Erlaubnis des Vermieters ist lediglich im Rahmen der Grundstückseigentümererklärung für das tiefbautechnische Verlegen des Glasfaseranschlusses auf dem Grundstück einzuholen.

Was unterscheidet dieses Angebot von denen anderer Telekommunikationsanbieter?

DGTV wird auf IPTV-Basis über einen Glasfaseranschluss (FTTH) geliefert. Die Option ist daher nur in bestehenden FTTH-Anschlussgebieten der Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser, einsehbar unter www.deutsche-glasfaser.de/ftth-gebiete, verfügbar. Mit DGTV wird jeder Bildschirm zuhause zum Fernseher. Zahlreiche Timeshift-Funktionen und eine große Auswahl an HD-Sendern sowie Apps, Mediatheken und Online-Videotheken stehen zur Verfügung.

Was ist DGTV?

DGTV (Deutsche Glasfaser TV) ist eine zu den Glasfaserprodukten zubuchbare Option zum Empfang von digitalem Fernsehen (IPTV).

Kann ich HD-Programme über den SCART-Anschluss anschauen?

Nein. Fernsehgeräte ohne HDMI-Anschluss sind nicht HD-tauglich. Zwar können Sie die Programme anschauen, jedoch werden diese zu SD-Auflösung (720 x 576 Bildpunkte) herunterskaliert.

Kann ich meine Stereo- oder Surround-Anlage an die Set-Top-Box anschließen?

Die Set-Top-Box verfügt über einen optischen Anschluss, der mit der HiFi-Anlage verbunden werden kann. 

Was muss geändert werden, wenn mein jetziger TV-Empfang über den Satellitenanschluss läuft?

Das bestehende Fernsehgerät muss statt mit dem Verteiler (i.d.R. auf dem Dachboden) mit der Set-Top-Box verbunden werden. Details sind den Anschlussgrafiken zu entnehmen.

Wie installiere ich DGTV?

Zur Nutzung von DGTV ist lediglich die Verbindung der Set-Top-Box mit dem Glasfaserabschlussgerät und dem jeweiligen Fernsehgerät erforderlich. Details finden Sie in der Bedienungsanleitung im Download-Portal.

Was passiert mit meinem alten TV-Anschluss, also z.B. meinem Kabelanschluss? Muss ich den kündigen?

Ja. Unabhängig von der Laufzeit des alten TV-Vertrages ist das neue DGTV u.U. bereits parallel verfügbar, wenn der Glasfaseranschluss aktiviert wird.

Wie erfolgt die monatliche Abrechnung von DGTV?

Die Abrechnung der monatlichen Grundgebühren erfolgt im Rahmen der allgemeinen monatlichen Vertragsabrechnung über das gebuchte Glasfaserprodukt.

Muss ich Rundfunkbeiträge zahlen, wenn ich DGTV buche?

Die Rundfunkbeiträge sind unabhängig von DGTV pro Haushalt zu entrichten, die Buchung von DGTV hat darauf keine Auswirkungen.

Wie lang ist die Mindestvertragslaufzeit bei DGTV?

Das DGTV Basis-Paket beinhaltet eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten und verlängert sich automatisch ab dem 25. Monat ohne Laufzeitbindung, sofern sie nicht mit einer Frist von 1 Monat zum Monatsende gekündigt wird. Sofern das DGTV Basis-Paket zu einem bestehenden Vertrag über ein Glasfaserprodukt hinzugebucht wird, so verlängert sich die bisherige Vertragslaufzeit um die Mindestlaufzeit des DGTV Basis-Pakets von 24 Monaten.

Wie kann ich Radio über meine HiFi-Anlage hören?

Die Set-Top-Box verfügt über einen optischen Anschluss, der mit der HiFi-Anlage verbunden werden kann. 

Wo finde ich eine Übersicht der empfangbaren Radiosender?

Die empfangbaren Radiosender sind der aktuellen Senderliste zu entnehmen.

Wie viele Sender werden bei DGTV geliefert?

Je nach gebuchtem Paket (DGTV Basis-Paket und/oder weitere Zusatzpakete) variiert die Anzahl der empfangbaren Fernseh- und Radiosender. Im DGTV Basis-Paket werden rund 100 Fernsehsender geliefert, davon 30 in HD. Diese sind der aktuellen Senderliste zu entnehmen.

Wo finde ich eine Übersicht der empfangbaren Fernsehsender?

Die empfangbaren Fernsehsender sind der aktuellen Senderliste zu entnehmen.

Ist die Qualität von TV über IP besser als beim Empfang von TV über Kabel, DVB-T oder Satellit?

Ja. Die Empfangsqualität ist über IP ist im Vergleich zu analogen Techniken besser (Bildqualität) und z.B. weniger störungsempfindlich als der Satelliten-Empfang (Wetter).

Gibt es Fernsehen in hochauflösender Qualität, also HD-TV?

Ja. 30 der rund 100 Fernsehsender werden im DGTV Basis-Paket bereits in HD übertragen. Diese sind der aktuellen Senderliste zu entnehmen.

Ist das gesamte TV-Programm frei von zusätzlicher Werbung?

Ja. Im Gegensatz zu diversen IPTV-Angeboten erfolgt die Senderausstrahlung ohne zusätzlich geschaltete Werbung.

Welche Voraussetzungen muss mein Fernsehgerät erfüllen, damit ich DGTV nutzen kann?

Mit dem Großteil der Fernsehgeräte kann DGTV genutzt werden. Technisch erforderlich ist der Anschluss des Fernsehgerätes mit der Set-Top-Box, dies erfolgt digital per HDMI-Anschluss oder alternativ analog per Scartkabel. Das beste Ergebnis in Bild- und Tonqualität erhalten Sie mit einem aktuellen HD-tauglichen TV-Modell.

Kommen bei der Nutzung von DGTV weitere Kosten auf mich zu?

Weitere Kosten neben denen des DGTV Basis-Pakets entstehen, wenn weitere kostenpflichtige Optionen zugebucht werden oder aber kostenpflichtige Inhalte, außerhalb der Leistungsmerkmale von DGTV, abgerufen werden. Diese Kosten sind den jeweiligen Angeboten der jeweiligen Anbieter zu entnehmen.

Was kostet das DGTV Basis-Paket?

Die Grundgebühr für DGTV beträgt bei DG basic 100 15,00 €/Monat, bei DG classic 200 10,00 €/Monat und bei DG premium 500 5,00 €/Monat. Bei DG giga 1000 zahlen Sie für die ersten 12 Monate 0 €/Monat, ab dem 13. Monat 5,00 €/Monat.

Was beinhaltet das DGTV Basis-Paket?

Das DGTV Basis-Paket beinhaltet zahlreiche HD-, SD- und Radio-Sender sowie diverse Funktionen und Features wie Timeshift, Multiscreen, Programm-Guide oder Apps. Die genauen Leistungsmerkmale sind den Funktionsbeschreibungen zu entnehmen.

Welche Apps stehen zur Verfügung?

Alle verfügbaren Apps sind der aktuellen Liste zu entnehmen.

Welche Mediatheken stehen zur Verfügung?

Alle verfügbaren Mediatheken sind der aktuellen Liste zu entnehmen.

Was ist Resume?

Diese Funktion ermöglicht es, während einer Sendung umzuschalten und die verlassene Sendung anschließend dort weiter zu schauen (Lesezeichen), wo sie unterbrochen wurde solange die Sendung in Echtzeit noch läuft.

Was ist Restart?

Diese Funktion ermöglicht es, eine laufende Sendung noch einmal von Anfang an zu starten solange die Sendung in Echtzeit noch läuft.

Was ist Trick Play?

Diese Funktion ermöglicht es, in einer laufenden Sendung durch Spulen und Springen (Fast Forward, Slow Motion, Jump, Rewind) Zeitsprünge zu machen solange die Sendung in Echtzeit noch läuft.

Was ist Pause Live TV?

Diese Funktion ermöglicht es, eine laufende Sendung anzuhalten und später fortzusetzen solange die Sendung in Echtzeit noch läuft.

Was ist Timeshift, also zeitversetztes Fernsehen?

Mit Timeshift ist es möglich, laufende Sendungen individuell zu steuern. Abspielen, Pausieren oder Spulen wie bei einer Videoaufnahme sind in einem Zeitfenster von 120 Minuten möglich. Dabei gehen auch bei einem Senderwechsel (Resume) keine Inhalte verloren.

Was kann ich tun, wenn mir regionale Sender fehlen?

Falls bei Ihren aktuellen Einstellungen, regionale Fernsehsender fehlen, gehen Sie bitte wie folgt vor: 1.Drücken Sie die Menü-Taste (Bild 1). 2.Wählen Sie anschließend im Menü „Optionen“ und dann „Sender“ (Bild 2 und 3). Nun werden Ihnen alle verfügbaren Sender angezeigt. Sie können jederzeit entscheiden, welche Sie sichtbar machen möchten und wie Sie Ihre Senderreihenfolge sortieren möchten. Somit können Sie z.B. auch wieder Ihre gewünschten dritten Programme sichtbar machen. (Bild 4 - 6)

Steht der Guide nur auf dem TV-Gerät zur Verfügung oder auch auf anderen Endgeräten wie Smartphone/Tablet zur Verfügung?

Ja. Der TV-Guide steht Ihnen auch auf Tablets mit mind. 7"-Displaygröße und iOS 7 (oder höher) oder Android 4.0 (oder höher) zur Verfügung.

Welche Funktionalitäten bietet der Guide?

Der TV-Guide funktioniert wie eine elektronische Programmzeitschrift. Er liefert kompakte Sendungsinformationen und einen umfangreichen Programm-Überblick.

Steht ein Guide zur Verfügung?

Ja, ein elektronischer Programm Guide (EPG) steht zur Verfügung.

Auf welchen Geräten kann ich die App installieren?

Die App kann auf Tablets mit mind. 7"-Display mit dem Betriebssystem iOS 7 oder höher (Apple) bzw. Android 4.1 oder höher (versch. Anbieter) genutzt werden.

Kann ich das TV-Gerät auch ausschließlich über die Fernbedienungs-App steuern?

Ja. Alle Bedienfunktionen können genauso wie mit der Fernbedienung auch über die App gesteuert werden.

Muss die Set-Top-Box in Sichtweite zur Fernbedienung stehen?

Nein. Per RF (Radiofrequenz) ist die Bedienung auch möglich, wenn die Set-Top-Box z.B. verdeckt in einem Fernsehschrank steht.

Kann ich mit der Fernbedienung für die Set-Top-Box auch andere Geräte bedienen?

Ja. Es handelt sich um eine Multifunktions-Fernbedienung, die nicht nur die Set-Top-Box bedient, sondern z.B. auch auf bestehende Fernsehgeräte programmiert werden kann.

Ist die Fernbedienung kostenlos?

Ja. Die Fernbedienung ist kostenlos enthalten.

Gibt es eine separate Fernbedienung bei der Set-Top-Box?

Ja. Jede Set-Top-Box wird mit einer Fernbedienung geliefert.

Kann ich die Set-Top-Box auch per DLAN an das Glasfaserabschlussgerät anschließen?

Ja. Details sind den Anleitungen zu entnehmen.

Kann ich die Set-Top-Box auch per WLAN an das Glasfaserabschlussgerät anschließen?

Ja. Details sind den Anleitungen zu entnehmen.

Wie schließe ich die Set-Top-Box an?

Zur Nutzung von DGTV ist lediglich die Verbindung der Set-Top-Box mit dem Glasfaserabschlussgerät und dem jeweiligen Fernsehgerät erforderlich. Details sind der Bedienungsanleitung zu entnehmen.

Wo finde ich technische Angaben zur Set-Top-Box?

Technische Angaben sind hier zu finden.

Ist DGTV auch ohne Set-Top-Box nutzbar?

Nein. Sofern DGTV mit einem Fernsehgerät genutzt wird, wird eine Set-Top-Box benötigt.

Für welche Endgeräte steht DGTV als App zur Verfügung?

Die App kann auf Tablets mit mind. 7"-Displaygröße und iOS 7 (oder höher) bzw. Android 4.0 (oder höher) genutzt werden.

In welcher qualitativen Auflösung kann ich die App von DGTV anschauen?

Die TV App ist für Endgeräte mit verschiedenen Auflösungen in hochwertiger Qualität bis Full-HD nutzbar und erkennt die optimale Wiedergabequalität des jeweiligen Endgerätes automatisch.

Kann ich mit der App von DGTV alle Sender sehen, die ich mit dem TV Basis Paket auch auf dem Fernseher erhalte?

Mit der DGTV-App kann eine Auswahl von Sendern empfangen werden. Alle verfügbaren Sender sind der aktuellen Senderliste zu entnehmen.

Was ist die App von DGTV und wie funktioniert sie?

Mit der DGTV-App stehen auf Tablets dieselben Funktionen zur Verfügung wie beim TV Basis Paket auf einem Fernsehgerät. Eine einheitliche und übersichtliche Oberfläche auf TV-Geräten und mobilen Endgeräten sorgt für optimale Benutzerfreundlichkeit.

Mit welchen Endgeräten kann ich DGTV nutzen?

"DGTV Go" kann per WLAN auf Tablets im gesamten Haus genutzt werden. Verfügbar sind alle öffentlich-rechtlichen Sender lt. aktueller Senderliste. Maximal können 5 Endgeräte verbunden werden.

Ist Call-by-Call / Preselection möglich?

Die Nutzung von Telekommunikationsdienstleistungen anderer Anbieter über Preselection oder Call by Call ist bei Anschlüssen von Deutsche Glasfaser nicht möglich.

Kann ich bei einem Stromausfall noch telefonieren?

Bei einem Stromausfall ist es leider nicht möglich das Telefon zu nutzen.

Wie viele Amtsleitungen und Rufnummern bekomme ich?

Sie bekommen eine Amtsleitung mit einer Rufnummer. Jede Amtsleitung ist mit einer dedizierten Rufnummer verknüpft.

Können mehrere Telefonnummern ins Telefonbuch eingetragen werden?

Ja, es können mehrere Telefonnummern ins Telefonbuch eingetragen werden.

Ist ein Telefonbucheintrag/Inverssuche möglich?

Auf Wunsch leitet Deutsche Glasfaser Rufnummer, Name und Adresse zwecks Eintragung in öffentlich gedruckte und elektronische Teilnehmerverzeichnisse weiter. In den Vertragsunterlagen wird dies abgefragt.

Ist im Telefon Paket eine Flatrate in das deutsche Festnetz enthalten?

In den Paketen DG classic 200 und DG premium 500 ist bereits eine Flatrate ins deutsche Festnetz inklusive. Zu DG basic 100 können keine Telefonie-Optionen hinzugebucht werden.

Gibt es auch eine Flatrate in ausländische Festnetze?

Es gibt verschiedene Optionen, die Sie zu Ihrem Vertrag zubuchen können, zum Beispiel um günstiger in ausländische Festnetze zu telefonieren.

Wird auch während eines Telefonats getrennt wie bei der T-Com?

Zur Vermeidung von Überlastungen des Teilnehmernetzes ist das Halten einer dauerhaften Wählverbindung oder der Aufbau ähnlicher Einrichtungen, die zu einer missbräuchlichen Nutzung der Netzkapazitäten führen, nicht zulässig. Bei Gesprächen von über vier Stunden behalten wir uns daher eine Zwangstrennung vor. Der Aufbau einer neuen Verbindung ist sofort wieder möglich. 

Kann ich mein MDE-Gerät (für mobile Datenerfassung) weiter nutzen? Diese schließe ich abends an einer Telefondose an, um Daten zu übertragen.

Dies wird leider nicht mehr funktionieren mit Telefonie über IP. Dann ist eine Datensendung nicht mehr möglich. 

Für wie viele SIP Accounts/Leitungen gelten die Flatrates (ggf. verschiedenen pro Provider)?

Flatrate Produkte gelten für die ersten zwei SIP Accounts. Für extra SIP Accounts ist es möglich, ein extra Flatrate-Abonnement hinzu zu buchen. 

Bietet Deutsche Glasfaser eine selbst zu konfigurierende Blacklist (Standard Negativliste) an, in der ich mir bekannte Rufnummern diverser Gewinnhotlines und Meinungsforscher, etc. sperren kann?

Deutsche Glasfaser bietet solch eine Dienstleistung aktuell nicht an. Es ist es jedoch möglich, folgende Rufnummern zu sperren: 0900 Premiumrate 09005+09009 Premiumrate 0700 Persönliche Rufnummern 0137+0138 Televoting 0180, 019 (online) Services 0181-9 VPN-nummern 118 Auskünfte 015, 016, 017 Mobilfunk 0087, 00881-3 Satellit International

Welche Leistungsmerkmale bietet Deutsche Glasfaser?

Die aktuellen Leistungsmerkmale entnehmen Sie bitte der Leistungsbeschreibung im Downloadbereich.

Können Kunden innerhalb des Glasfasernetzes von Deutsche Glasfaser kostenlos telefonieren?

Ja, die Telefongespräche zwischen den Kunden von Deutsche Glasfaser sind innerhalb des Ortsnetzes kostenlos und im Telefon Paket enthalten.

Kann ich ein Fax-Gerät über die neue Leitung nutzen?

Die Benutzung von Faxgeräten über den VoIP-Anschluss kann geräteabhängigen Leistungsbeschränkungen bzw. -unmöglichkeiten unterliegen. Unsere Empfehlung ist, den ECM (Error Correction Mode) auszuschalten und die Baudrate auf 9600 anzupassen.

Kann ich EC-Cash-Geräte/Wählanlagen für Alarmanlagen, etc. über die neue Leitung nutzen?

Wenn Sie noch ein ISDN EC-Cash-Gerät haben, wenden Sie sich bitte an Ihren EC-Cash Partner. Dieser tauscht das Gerät in der Regel gerne gegen ein modernes IP-fähiges Gerät um. Ein solches IP-Gerät schließen Sie problemlos an unseren Glasfaserrouter an. Wenn Sie eine Wählanlage für Alarmanlagen nutzen, fragen Sie bitte Ihre Sicherheitsfirma, ob ein separater analoger Telefonanschluss verlangt wird. Wenn nicht, können Sie das Wählgerät problemlos an unseren Anschluss betreiben.

Kann Ich meine heutige Rufnummer behalten?

Ja. Wenn Sie Ihre bisherige Rufnummer mitnehmen möchten, stellt der durch die Regulierungsbehörde festgelegte Prozess sicher, dass es zu keinerlei Überschneidungen kommt. Möchten Sie Ihre alte Rufnummer nicht mitnehmen, müssen Sie uns den gewünschten Anschlusstermin mitteilen und zu diesem Termin bei Ihrem bisherigen Anbieter kündigen.

Was ist der Unterschied zwischen einem E-Mail Postfach und einer E-Mail Adresse?

Ein E-Mail-Postfach können Sie mit einem physischen Postfach vergleichen. Das Postfach besteht aus einer Adresse und einer Mailbox. Unter einem E-Mail Postfach können Sie bis zu fünf E-Mail-Adressen einrichten. Sobald eine E-Mail-Nachricht an eine eingerichtete E-Mail-Adresse gesendet wird, können Sie diese E-Mail in ihrem Postfach empfangen.

Kann ich meine E-Mailadresse beim bisherigen Anbieter weiterhin nutzen?

Wenn Sie eine E-Mailadresse haben, die an den bisherigen Anbieter (z.B.: mustermann@musteranbieter.de) geknüpft ist, kann diese in der Regel nicht weitergenutzt werden. Informieren Sie sich bei Ihrem bisherigen Anbieter. Man kann sich von verschiedenen E-Mail Dienstleistern eine anbieterunabhängige E-Mailadresse, meist umsonst, einrichten. Der Rechnungsversand ist an jede E-Mailadresse möglich.

Wie viele E-Mail Adressen stellt Deutsche Glasfaser zur Verfügung?

Sie erhalten bis zu fünf E-Mail Postfächer (in der Form: wunschname@dg-email) mit 500 MB Speicherplatz pro Postfach. Sie können für Ihr E-Mail Postfach bis zu fünf persönliche E-Mail Adressen anlegen (auch „Alias“ genannt). Versand und Empfang von E-Mails ist bis zu einer Größe von 50 MB möglich. Deutsche Glasfaser bietet integriert im E-Mail Service eine Anti-Spam/Virus Anwendung an. Wunschname wird vergeben, sofern noch frei. Andernfalls wird ein Name von Deutsche Glasfaser vergeben. Der Zugang zu Ihrem Postfach ist mit Web-Browsern und gängiger E-Mail Software (Protokolle POP3 und IMAP4) möglich. Voraussetzung für jeden Zugang zum E-Mail Postfach ist die Authentifizierung mittels seiner Zugangsdaten, bestehend aus E-Mail Adresse und Passwort.

Kann ich von Außen auf mein eigenes Netzwerk zugreifen?

Wir möchten in diesem Zusammenhang auf ein Angebot unseres Partners „EDV Kossmann“ verweisen, mit dem wir zusammenarbeiten. Das kostenpflichtige Angebot gibt dem Nutzer die Möglichkeit über eine feste IPv4-Adresse Zugriff auf sein Heimnetzwerk zu erhalten. Für weitere Details oder Fragen sprechen Sie bitte direkt „EDV Kossmann“ an. Tel. 02452 – 95 782 0 oder per EMail: ftth@edv-kossmann.de. Weitere Informationen finden Sie unter www.edv-kossmann.de/festeip/. Möchten Sie ausschließlich IPv6 verwenden, funktioniert der Zugriff, wenn bestimmte Rahmenbedingungen erfüllt sind: 1. Beide Seiten, also sowohl der Hausanschluss als auch das Endgerät, mit dem man von extern Zugriff haben möchte, müssen IPv6-fähig sein. Zu beachten ist, dass viele Endgeräte bisher nur IPv4-fähig sind. Details dazu sind dem jeweiligen Gerät/Hersteller zu entnehmen. 2. Zusätzlich muss auch die Internetanbindung als solche über IPv6 funktionieren. Zu beachten ist hier, dass heute noch viele Hot-Spot-Netze nicht IPv6-fähig sind.

Was versteht man unter IPv4 und IPv6?

"Die IP-Adresse ist mit den Angaben zu Straße, Hausnummer und Ort einer Anschrift vergleichbar. Jede IP-Adresse besteht aus zwei Teilen - der Netzadresse und der Host- bzw. der Stationsadresse. Für das IP-Routing ist nur die Netzadresse wichtig. Die Hostadresse ist nur für den Router wichtig, in dessen Netz sich der Host befindet. Der bisherige Standard IPv4 ermöglicht es, 4,3 Milliarden IP-Adressen zu generieren. Der Bedarf jedoch steigt stetig: Nicht nur gibt es immer mehr Internetseiten, auch die Zahl der internetfähigen Geräte steigt: Zu Computern gesellen sich etwa Smartphones sowie Fernseher und bald vielleicht auch Autos, Kühlschränke etc.. Um genügend Adressen zur Verfügung zu haben, wurde mit IPv6 ein neues Format entwickelt. Aufgrund stark reduzierter Bestände von IPv4-Adressen, müssen Anbieter von Internetdienstleistungen nach und nach auf IPv6 umstellen. Die IPv4-Adressen bestehen aus 32 Ziffern. Beim IPv6-Format besteht jede Internetadresse aus 128 Stellen. Dadurch sind 340 Sextillionen Adressen möglich - als Zahl: 340.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000"

Was ist CGN?

Im Backbone des Internetdiensteanbieters wird die private IPv4-Adresse des Kunden in eine öffentliche IPv4-Adresse umgeschrieben. Aufgrund der zur Neige gehenden IPv4-Adressen ist Carrier-Grade NAT notwendig.

Was ist NAT?

NAT ist ein Verfahren, welches in Routern eingesetzt wird, die lokale Netzwerke mit dem Internet verbinden. Während im lokalen Netzwerk jede Station eine private IP-Adresse hat, steht für das Internet oft nur eine öffentliche IP-Adresse zur Verfügung. Private IP-Adressen dürfen mehrfach verwendet werden und besitzen in öffentlichen Netzen keine Gültigkeit. Damit trotzdem alle Computer mit privater IP-Adresse Zugang zum Internet bekommen können, muss der Internet-Zugangs-Router in allen ausgehenden Datenpaketen die IP-Adressen der Stationen durch seine eigene, öffentliche IP-Adresse ersetzen. Damit die eingehenden Datenpakete dem richtigen Ziel zugeordnet werden, speichert der Router die aktuellen Verbindungen in einer Tabelle. Dieses Verfahren nennt man NAT (Network Address Translation).

Was ist eine IP-Adresse?

Jedes Gerät innerhalb eines Datennetzwerkes braucht eine Adresse, damit es eindeutig identifiziert werden kann. Das gilt für beides – sowohl für das Internet als auch für das kleine Heimnetzwerk. Nur so ist gesichert, dass der Datenstrom bei dem richtigen Gerät ankommt. Deshalb übertragt der Browser beim Aufruf einer Internetseite stets auch die IP-Adresse des Geräts mit.

Wird eine feste IP-Adresse benötigt?

Für die typische Nutzung des Internets durch einen Anwender ist keine feste IP-Adresse notwendig. Diese wird nur für die Bereitstelung von Diensten/Servern über den Anschluss benötigt. Aus diesem Grund bietet Deutsche Glasfaser für Privatkundenprodukte keine feste IP an.

Was ist eine IP Adresse und was bedeutet IPv4 und IPv6?

Die IP-Adresse ist mit den Angaben zu Straße, Hausnummer und Ort einer Anschrift vergleichbar. Der bisherige Standard IPv4 ermöglicht es, 4,3 Milliarden IP-Adressen zu generieren. Der Bedarf jedoch steigt stetig: Es gibt nicht nur immer mehr Internetseiten, auch die Zahl der internetfähigen Geräte steigt: Zu Computern gesellen sich etwa Smartphones sowie Fernseher und bald vielleicht auch Autos, Kühlschränke etc.. Um genügend Adressen zur Verfügung zu haben, wurde mit IPv6 ein neues Format entwickelt. Aufgrund stark reduzierter Bestände von IPv4-Adressen, müssen Anbieter von Internetdienstleistungen nach und nach auf IPv6 umstellen.

Erhalte ich eine IPv4- oder IPv6-Adresse?

Deutsche Glasfaser richtet nach Verfügbarkeit einen Internetzugang mit IPv6-Adressen ein. Für IPv4 stellt Deutsche Glasfaser eine private Netzwerkadresse bereit, die von Carrier Grade Network Adress Translation (CGN) auf eine öffentliche Adresse umgeschrieben wird.

Warum liefert Deutsche Glasfaser IPv6- statt IPv4-Adressen?

Jedes internetfähige Gerät benötigt eine IP-Adresse, die eindeutig zugewiesen wird. Diese Adressen machen die Geräte erreichbar und ermöglichen den Transport und den Empfang von Datenpaketen. Bis jetzt wird dieser Austausch über das Internetprotokoll Version 4 – kurz IPv4 – vorgenommen. Der weltweite Adresspool von IPv4-Adressen ist allerdings nahezu erschöpft, daher können schon bald keine IP-Adressen mehr vergeben werden. Damit wäre eine Internetnutzung nicht mehr möglich. Damit das Internet und damit die Anzahl der Nutzer und Geräte weiter wachsen kann, muss eine grundlegende Lösung her: Die globale Umstellung auf einen erweiterten Adresspool von IPv6-Adressen. Diese Entwicklung wird sich über die nächsten Jahre hinziehen, muss aber von allen Beteiligten beschleunigt werden: Kunden steigern ihre Nachfrage nach entsprechenden Diensten, Hersteller müssen ihre Endgeräte IPv6-fähig gestalten und die Netzentwickler müssen ihre Infrastrukturen umstellen. Viele große Kabelanbieter und regionale Netzbetreiber setzen so wie die Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser bereits auf diese neuen Netzstrukturen, um zukunftsfähige Infrastrukturen für die Dienste von morgen bereitzustellen.

Kann ich mit einem IPv6-Glasfaseranschluss das Internet nutzen?

Mit IPv6 ist es natürlich möglich das Internet zu nutzen. Mit der Kombination von den privaten IPv4 Adressen und den öffentlichen IPv6 Adressen sind Sie als Benutzer sofort bereit sowohl das alte IPv4-Internet, als auch das neue IPv6-Internet zu verwenden.

Gibt es eine Begrenzung des Datenvolumens bzw. wird die Menge der Internetdaten pro Monat beschränkt?

Grundsätzlich gibt es keine Begrenzungen. Wie allerdings in jedem Internetvertrag festgehalten, besteht die Möglichkeit, dass Verträge bei exzessiver oder illegaler Nutzung gekündigt werden können.

Ist die gebuchte Geschwindigkeit gewährleistet oder wird diese noch gedrosselt?

Innerhalb von Glasfasernetzen bis zum Glasfaserabschlussgerät wird die beauftragte Bandbreite gewährleistet. Allerdings kann daran angeschlossene Hardware, die Verwendung von WLAN oder die Verkabelung in Ihrem Haus die Geschwindigkeit beeinflussen. Eine Drosselung nach Überschreiten bestimmter Datenmengen ist aktuell nicht geplant. Die AGB sehen nur eine Begrenzung vor, wenn die „Stabilität des Netzes“ in Gefahr ist oder wenn rechtliche Bedenken/Verstöße vorliegen.

Ist DGTV mit Sky kompatibel?

DGTV ist nicht mit einem normalen Sky Laufzeitvertrag kompatibel. Es gibt als Alternative zu einem normalen Sky Laufzeitvertrag allerdings die Möglichkeit, „Sky Ticket“ zu buchen und die Sky App auf Ihre internetfähigen Endgeräte zu installieren. Das sind also zum Beispiel auch Endgeräte auf denen die DGTV Go App installiert werden kann. Sie haben auch die Möglichkeit, Sky Ticket über Ihr TV-Gerät zu nutzen. Dafür können Sie die Sky TV Box hinzubuchen und diese direkt an Ihr TV-Gerät anschließen. Mehr Informationen zu Sky Ticket und zur Sky TV Box finden Sie hier: skyticket.sky.de

Wie kann ich DG giga 1000 buchen?

Sie können die Option DG giga 1000 nur in Kombination mit DG premium 500 buchen. Die Option ist erst ab dem Start der Vertragslaufzeit nutzbar.

Wo finde ich meine Zugangsdaten für das Kundenportal?

Ihre Zugangsdaten finden Sie auf Ihrer Auftragsbestätigung zu Ihrem Glasfaseranschluss.

Was mache ich, wenn ich meine Zugangsdaten zum Kundenportal vergessen habe?

Ihr Benutzername ist in der Regel Ihre Kundennummer. Diese finden Sie beispielsweise auf Ihrer letzten Rechnung oder auf Ihrer Auftragsbestätigung. Ebenfalls finden Sie auf Ihrer Auftragsbestätigung zu Ihrem Glasfaseranschluss Ihr Passwort.Falls Sie die Daten nicht mehr zur Hand haben, können Sie in der Anmeldemaske zum Kundenportal auf „Passwort vergessen“ klicken. Es wird dann ein neues Passwort an die von Ihnen hinterlegte E-Mail-Adresse geschickt.Falls Sie keine E-Mail-Adresse hinterlegt haben, rufen Sie uns bitte unter 02861 890 600 an, damit wir Ihnen neue Zugangsdaten zuweisen können.

Wie ändere ich mein Passwort?

Loggen Sie sich im Kundenportal ein und klicken Sie rechts oben auf das Zahnrad für „Einstellungen“. In der Kategorie „Passwort“ können Sie dann ganz einfach auf „Bearbeiten“ klicken und ein neues Passwort erstellen.

Was sind die Kriterien für das Erstellen eines neuen Passwortes?

Wenn Sie ein neues Passwort anlegen möchten, sollten Sie darauf achten, dass das Passwort folgendes beinhaltet:

  • Minimal 6 Zeichen
  • Maximal 20 Zeichen
  • Mindestens 1 Großbuchstabe
  • Mindestens 1 Kleinbuchstabe
  • Mindestens 1 Nummer
  • Mindestens ein Sonderzeichen ( , . [ ] % )

Wie logge ich mich ins Kundenportal ein?

In der Kategorie „Service“ unter „Kundendienst“ finden Sie den Link zum Kundenportal. Alternativ können Sie auch einfach hier klicken. Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein und klicken Sie auf „Einloggen“.