Service kündigen, Frau sitzt zwischen Umzugskarton und arbeitet am Laptop

Internet kündigen beim Umzug

Sie planen einen Umzug und möchten bei der Gelegenheit auch Ihren Internet-Anbieter wechseln? Dann können Sie potenziell von Ihrem Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen und somit bereits vor Ablauf der Vertragslaufzeit innerhalb eines Monats kündigen. Eine gute Möglichkeit endlich in den Genuss des leistungsstarken Glasfaser-Netzes zu kommen!

Kündigen von Verträgen

Eine ordentliche Kündigung liegt vor, wenn ein Vertragspartner den Vertrag unter Einhaltung der Kündigungsfrist beendet. Diese fristgemäße oder fristgerechte Kündigung kann ohne jede Begründung erfolgen. Die Frist beträgt bei Internetverträgen in der Regel drei Monate, nach der Mindestvertragslaufzeit oftmals nur noch einen Monat.

Darüber hinaus sehen einige Verträge ein Sonderkündigungsrecht vor. Insbesondere bei langen Laufzeiten, wie sie in Telefon- oder Internetverträgen zu finden sind, beinhalten Verträge oftmals eine Option zur Sonderkündigung – zum Beispiel bei bestimmten Situationen, die durch einen Umzug zustande kommen.

Internetvertrag kündigen beim Umzug

Im Falle eines Umzuges ist es gut möglich, dass Sie von Ihrem Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen und den Vertrag mit Ihrem Internetanbieter vor Ablauf der Vertragslaufzeit kündigen können. Für eine Kündigung des bisherigen Internetanschlusses oder einen Anbieterwechsel sind seit der Novelle des Telekommunikationsgesetzes insbesondere zwei Szenarien rund um den Umzug relevant:

  1. Kann Ihr Internetanbieter die vereinbarte Mindestgeschwindigkeit am neuen Wohnort nicht erbringen, können Sie den Vertrag mit einer Kündigungsfrist von einem Monat beenden. Einen Wechsel in einen Tarif mit geringerer Leistung müssen Sie nicht akzeptieren.

    1. Ziehen Sie in einen Haushalt, in dem der Internetanschluss bereits in Gebrauch ist, haben Sie ebenfalls ein Sonderkündigungsrecht und brauchen Ihren bestehenden Vertrag nicht bis zum Ende der Vertragslaufzeit zu bezahlen. Dies kann beispielsweise der Fall sein, wenn Sie in die Wohnung Ihres Partners oder in eine Wohngemeinschaft ziehen. Auch in diesen Situationen beträgt die Frist einen Monat.

      Glasfaser-Internet am neuen Wohnort?

      Ihr Umzug steht an und Sie möchten endlich in den Genuss eines leistungsstarken Glasfaser-Anschlusses kommen? Mit unserem Verfügbarkeitscheck finden Sie blitzschnell heraus, ob an Ihrer neuen Adresse bereits Glasfaser-Internet verfügbar ist:

      Verfügbarkeit prüfen

      Vorlage für die Sonderkündigung Ihres Internetvertrags

      Sie möchten im Rahmen Ihres Umzugs einen Anbieterwechsel vornehmen und sich auf Ihr Sonderkündigungsrecht berufen? Mit unserer Kündigungsvorlage geht das ganz unkompliziert. Einfach die eigenen Daten sowie die Ihres aktuellen Anbieters einpflegen und versenden.

      Alternativ können Sie den gesamten Wechsel auch in unsere Hände legen. Wir kündigen für Sie bei Ihrem bisherigen Anbieter, kümmern uns um die Übernahme Ihrer bestehenden Rufnummer und sind für Sie über unsere technische Hotline rund um die Uhr erreichbar.

      Sonderkündigungsvorlage
      Mann mit Brille sitzt auf einem

      Neue Verträge - Das ist zu beachten

      Einen neuen Vertrag abzuschließen ist heutzutage eine Sache von wenigen Klicks. Dennoch sollten Sie sich rechtzeitig mit Ihren Optionen befassen, sodass Sie direkt nach dem Umzug über einen stabilen Internet-Anschluss mit ausreichend Bandbreite verfügen. Unter unseren Highspeed-Tarifen mit Datenraten von bis zu 1.000 Mbit/s findet sich für jeden Bedarf die richtige Option.

      Rufnummernmitnahme nicht vergessen

      Wenn Sie eine Rufnummernmitnahme wünschen, sollten Sie diese rechtzeitig vor dem Anbieterwechsel, beziehungsweise dem Umzug, beantragen. Gemäß Telekommunikationsgesetz haben Sie dafür auch nach Vertragsende noch mindestens einen Monat Zeit – doch im Trubel des Umzugs kann so etwas schon einmal aus den Augen geraten und Sie möchten sicher zeitnah wieder über Ihre alte Nummer erreichbar sein. Gerne kümmern wir uns für Sie um alle notwendigen Schritte, kommunizieren mit Ihrem Altanbieter und sorgen für einen möglichst reibungslosen Wechsel.

      Rufnummermitnahme - Mann mit blauem Hemd streichelt seinen Hund während er am Handy surft

      Internet für die neue Wohnung anmelden

      Auch wenn der Vertragsabschluss in vielen Fällen binnen weniger Minuten erledigt ist, bedarf die Freischaltung durch den Internetanbieter etwas länger. Planen Sie einen entsprechenden Vorlauf ein, sodass Ihr Internetanschluss an der neuen Adresse rechtzeitig nutzbar ist.

      Wichtig: Prüfen Sie vor dem Umzug, welche Bandbreite und vor allem welche Übertragungstechnologien an Ihrem neuen Wohnort verfügbar sind. Vielerorts liefern kupferbasierte DSL- und VDSL-Anschlüsse gerade zu Stoßzeiten nicht die erhoffte Leistung. Mit einem individuellen FTTH-Anschluss und zukunftssicherer Glasfaser-Technologie sind Sie hingegen auf der sicheren Seite, denn hier nutzen Sie jederzeit die höchstmögliche Bandbreite. Jetzt Verfügbarkeit checken!

      Umzug kündigen, Frauen sitzen auf dem Boden zwischen Umzugskartons

      Verfügbarkeit prüfen