Fragen und Antworten zum
Thema Router und Hardware

Um einen störungsfreien Betrieb zu gewährleisten, ist die Konfiguration des Glasfaser-Abschlussgerätes nur durch Deutsche Glasfaser möglich.

Wenn Sie eine Wählanlage für Alarmanlagen nutzen, fragen Sie bitte Ihre Sicherheitsfirma, ob ein separater analoger Telefonanschluss verlangt wird. Wenn nicht, können Sie das Wählgerät problemlos an unseren Anschluss betreiben.

Der Werksreset führt zum Zurücksetzen des Premium-Router auf die Standard-Einstellungen von Deutsche Glasfaser. Damit wird auch wieder die zahlenmäßig kleinste Rufnummer (meist die erste Rufnummer) auf dem 1. Analog-Port des Premium-Router für ein- und ausgehende Gespräche eingestellt. Wie Sie diese Einstellungen innerhalb des Premium-Routers ändern können, lesen Sie in der Anleitung.

Der DG Premium-Router hat die Einstellung „Über neue FRITZ!OS-Versionen informieren und notwendig Updates automatisch installieren (Empfohlen)“ standardmäßig eingestellt. Wie Sie diese Einstellung ändern, lesen Sie in der Anleitung.

Wenn der Premium-Router angeschlossen wird und startet, erhält dieser die Grundeinstellungen der Deutsche Glasfaser für Ihren Glasfaseranschluss. Dieser Vorgang dauert zwischen 8 und 10 Minuten. Bitte haben Sie Geduld während dieses Prozesses und schalten Sie das Gerät in dieser Zeit nicht ab, trennen es nicht vom Strom oder starten es neu. 

Ist die Einrichtung erfolgreich abgeschlossen, startet der Premium-Router erneut und ist anschließend einsatzbereit.

Um sicher zu gehen, ob Ihre Altgeräte weiter verwendet werden können, sprechen Sie bitte mit Ihrem Elektroinstallateur. Wichtig ist, dass z.B. ein verwendeter Router auch die Bandbreite des Glasfaseranschlusses verarbeiten kann. Bei einem älteren Gerät ist dies nicht gewährleistet.

Verwenden Sie einen DG-Router oder Ihren eigenen Router.

Mieten Sie folgende Routermodelle bei uns: Classic oder Premium Router.

Möchten Sie Ihren eigenen Router verwenden, funktionieren laut Aussage des Herstellers AVM folgende Modelle:

FRITZ!Box7240

FRITZ!Box7320

FRITZ!Box7390

FRITZ!Box7330

FRITZ!Box7570

FRITZ!Box7590

FRITZ!Box7580

FRITZ!Box7560

FRITZ!Box7490

FRITZ!Box7430  

Ältere Geräte können ggf. die ankommenden Bandbreiten nicht übertragen und sollten ausgetauscht werden.

Noch offene Fragen?

Telefonische Bestellung

02861 8133 400

Erreichbarkeit:
Mo.-Fr.: 08:00 - 20:00 Uhr
Sa.: 09:00 - 15:00 Uhr

Bestellung per Videoberatung

Beratung starten

Erreichbarkeit:
Mo.-Fr.: 09:00 - 18:00 Uhr
Sa.: 09:00 - 15:00 Uhr

Fragen zu Ihrem Vertrag

02861 890 600

Erreichbarkeit:
Mo.-Fr.: 08:00 - 20:00 Uhr
Sa.: 08:00 - 18:00 Uhr

Technische Fragen

02861 890 600

Erreichbarkeit:
Mo.-Fr.: 08:00 - 20:00 Uhr
Sa.: 08:00 - 18:00 Uhr
So.: 08:00 - 18:00 Uhr