Unsere Router zu Ihrem Glasfaser-Tarif - Deutsche Glasfaser
Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Diese können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern. Weitere Infos zum Datenschutz.

Welcher Router passt zu Ihnen?

WLAN Optionen
WLAN-Funktion
2,4 GHz WLAN
5 GHz WLAN
Verschlüsselung
LAN Optionen
Gigabit Ethernet Anschlüsse
Telefonie
Analoger RJ11 Telefonanschluss
ISDN-S₀-Bus
DECT-Basisstation
Rufnummern
USB
USB-Anschlüsse

Deutscher Glasfaser hat das Recht den Hersteller und das Modell des DG-Routers innerhalb der Routerkategorie mit gleichwertigem Ersatz selbständig zu ändern, ohne dass dies Auswirkungen auf das Vertragsverhältnis hat.

Der Router – Ihre zentrale Anschlussstelle

Bevor Sie Ihren Router nutzen können, müssen vorab noch 2 Komponenten installiert werden:

Komponente 1: Hausübergabepunkt (HÜP)

Komponente 1: Hausübergabepunkt (HÜP)

Mit dem Hausübergabepunkt tritt die Glasfaserleitung in das Hausinnere. Der Installationsort befindet sich im Umkreis von 3 Metern zur Hauseinführung. Die Installation erfolgt i.d.R. im Keller durch den Generalunternehmer.

Komponente 2: Network Termination (NT)

Komponente 2: Network Termination (NT)

Der NT wird am vereinbarten Wunschort (bis zu 20 m vom HÜP entfernt bei Einfamilienhäusern) installiert. Der Kunde muss den Leitungsweg zwischen HÜP und NT bereitstellen, damit der Generalunternehmer dadurch die Verbindung zwischen beiden Komponenten herstellen kann.

Router, die zenrale Anschlussstelle

Router, die zenrale Anschlussstelle

Über den Router (DG-Router oder kundeneigener Router) werden dann die gebuchten Dienste (Internet, Telefon oder Fernsehen) über Schnittstellen zur Verfügung gestellt. An dem Router können die entsprechenden Endgeräte, wie PC/Laptop, Telefon und Set-Top-Box für DGTV angeschlossen werden.