Erfolge | Unternehmen | Deutsche Glasfaser
Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Diese können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern. Weitere Infos zum Datenschutz.
Erfolgsgeschichte

Erfolgsgeschichte

Ende 2014 erreichte Deutsche Glasfaser die Zielmarke, mehr als 100.000 Haushalte mit Glasfaseranschlüssen zu versorgen – bis Ende 2018 sollen es mehr als 400.000 Haushalte sein. Das Geschäftsmodell belegt, dass mit modernen Prozessmanagement, innovativen Ausbaumethoden und enger Zusammenarbeit mit dem kommunalen Kooperationspartner ein nachhaltiger Breitbandausbau im ländlichen Raum wirtschaftlich solide gelingen kann.

Ursprung und Erfahrung

Die im Jahr 2011 gegründete Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser hat ihren Ursprung in der niederländischen Investmentgesellschaft Reggeborgh, zu der mit Reggefiber einer der bedeutendsten Netzwerkakteure der Niederlande zählte. Die Erfahrungen mit rund 2,5 Millionen realisierten Glasfaseranschlüssen in den Niederlanden bilden die Basis für einen kompetenten und zügigen FTTH-Ausbau in ländlich strukturierten Regionen Deutschlands. Deutsche Glasfaser plant, baut und betreibt in zahlreichen Orten der Bundesländer Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein, Bayern und Niedersachsen NGA-Netze, die als offene Netze interessierten Dienstanbietern bereit stehen und den Nutzern stabile, symmetrische sowie zukunftssichere Bandbreiten bieten.

Erfolgreiche Realisierung

Ende 2014 erreichte Deutsche Glasfaser die Zielmarke, mehr als 100.000 Haushalte mit Glasfaseranschlüssen zu versorgen – bis Ende 2018 sollen es mehr als 400.000 Haushalte sein. Das Geschäftsmodell belegt, dass mit modernen Prozessmanagement, innovativen Ausbaumethoden und enger Zusammenarbeit mit dem kommunalen Kooperationspartner ein nachhaltiger Breitbandausbau im ländlichen Raum wirtschaftlich solide gelingen kann. Der Bedarf an Zugängen zu schnellen symmetrischen Bandbreiten ist enorm. Auch in den kommenden Jahren wird Deutsche Glasfaser mit weiterem Investment intensiv den digitalen Infrastrukturausbau mit echtem Fiber to the Home zukunftsgerecht in vielen Regionen ermöglichen und somit zu den Zielen der Breitbandstrategie des Bundes beitragen.