Breitband Internet bis 1 Gbit/s mit Glasfaser - Deutsche Glasfaser
Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Diese können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern. Weitere Infos zum Datenschutz.

Das schnellste Netz

Breitband mit bis zu 1 Gbit/s

Erleben Sie eine Internetgeschwindigkeit der echten Superlative! Mit unserem Breitband-Glasfaseranschluss können Sie schon heute mit bis zu 1 Gbit/s im Internet surfen! Und das gilt immer unbegrenzt – im Gegensatz zu Kabel, DSL und VDSL via Kupfer.

Highspeed-Flatrate ohne GrenzenKeine volumenabhängingen Drosselungen

Highspeed-Flatrate ohne Grenzen

Keine volumenabhängingen Drosselungen

Wo andere Anbieter die Geschwindigkeit der Internetverbindung drosseln, wenn ein bestimmtes Monatsvolumen verbraucht ist, bieten wir Ihnen eine echte Flatrate – aus Prinzip! Mit Ihrem Glasfaseranschluss können Sie endlos surfen in höchster Geschwindigkeit und Qualität. Wir sehen Begrenzungen des Volumens – erst recht mit Blick auf morgen – als die falsche Lösung. Highspeed-Flatrates sind die Zukunft!

Mehr erfahren
Im Up- und DownloadGarantierte Bandbreiten: Volle Leistung bis in ihr Haus

Im Up- und Download

Garantierte Bandbreiten:
Volle Leistung bis in ihr Haus

Wir garantieren die gebuchten Bandbreiten im Up- und Download unserer Anschlüsse und scheuen hier keinen Vergleich mit dem Wettbewerb. Detailiierte Informationen zu Ihrem Tarif finden Sie im Produktinformationsblatt.

Mehr erfahren

Einstecken, einschalten läuft - unsere DG Router

Ist der Anschluss gelegt, muss nur noch der Router angeschlossen werden. Danach sind Sie schnell und einfach mit Ihren Geräten im Netz – ob per LAN-Kabel mit Ihrem PC oder über WLAN mit Notebook, Smartphone oder Tablet. Wählen Sie einfach den passenden Router für sich aus.

Die alten IP-Adressen sind bald aufgebrauchtZukunftssicher mit IPv6

Die alten IP-Adressen sind bald aufgebraucht

Zukunftssicher mit IPv6

Ohne IP-Adresse läuft nichts. Jedes Gerät benötigt zum Senden und Empfangen von Daten einen eindeutigen „digitalen Personalausweis für das Internet“, eine sogenannte IP-Adresse. Der Restvorrat an noch verfügbaren Adressen gemäß dem alten Standard IPv4 ist nahezu erschöpft. Wir richten schon jetzt je nach Verfügbarkeit einen Internetzugang mit IPv6-Adressen ein!

Garantiert keine doppelte Kosten Sie zahlen erst, wenn der alte Vertrag ausläuft

Garantiert keine doppelte Kosten

Sie zahlen erst, wenn der alte Vertrag ausläuft

Garantiert keine doppelte Grundgebühr! Solange der Telefonanschluss bei Ihrem bisherigen Anbieter noch läuft, zahlen Sie bei uns (bis zu zwölf Monate, je nach Kündigungsfrist.) keine Grundgebühr, sondern erst wenn die Rufnummernübernahme im Rahmen der Umstellung („Portierung“) erfolgt ist.

Antworten rund um das Thema Internet

Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Ist die gebuchte Geschwindigkeit gewährleistet oder wird diese noch gedrosselt?

Innerhalb von Glasfasernetzen bis zum Glasfaserabschlussgerät wird die beauftragte Bandbreite gewährleistet. Allerdings kann daran angeschlossene Hardware, die Verwendung von WLAN oder die Verkabelung in Ihrem Haus die Geschwindigkeit beeinflussen. Eine Drosselung nach Überschreiten bestimmter Datenmengen ist aktuell nicht geplant. Die AGB sehen nur eine Begrenzung vor, wenn die „Stabilität des Netzes“ in Gefahr ist oder wenn rechtliche Bedenken/Verstöße vorliegen.

Gibt es eine Begrenzung des Datenvolumens bzw. wird die Menge der Internetdaten pro Monat beschränkt?

Nein. Bei haushaltsüblicher Nutzung sehen wir keine Veranlassung das Datenvolumen oder die Geschwindigkeit in irgendeiner Weise zu beschränken. Wie allerdings in jedem Internetvertrag festgehalten, besteht die Möglichkeit, dass Verträge bei exzessiver – also die Stabilität des Netzes gefährdender - oder illegaler Nutzung gekündigt werden können.

Warum liefert Deutsche Glasfaser IPv6- statt IPv4-Adressen?

Jedes internetfähige Gerät benötigt eine IP-Adresse, die eindeutig zugewiesen wird. Diese Adressen machen die Geräte erreichbar und ermöglichen den Transport und den Empfang von Datenpaketen. Bis jetzt wird dieser Austausch über das Internetprotokoll Version 4 (kurz IPv4) vorgenommen. Der weltweite Adresspool von IPv4-Adressen ist allerdings nahezu erschöpft, daher können schon bald keine IPv4-Adressen mehr vergeben werden. Die Lösung: Eine globale Umstellung auf einen erweiterten Adresspool von IPv6-Adressen. Viele Kabelanbieter und regionale Netzbetreiber setzen so wie die Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser bereits auf diese neuen Netzstrukturen, um zukunftsfähige Infrastrukturen für die Dienste von morgen bereitzustellen.

Kann ich mit einem IPv6-Glasfaseranschluss das Internet nutzen?

Mit IPv6 ist es natürlich möglich das Internet zu nutzen. Mit der Kombination von den privaten IPv4 Adressen und den öffentlichen IPv6 Adressen sind Sie als Benutzer sofort bereit das Internet zu verwenden.

Service

Wie können wir Ihnen helfen?

FAQ Center Kundenportal Kontakt