Digitale Transformation –
das steckt dahinter

Wer sein Unternehmen modernisieren und in der digitalen Zukunft eine Chance haben möchte, kommt um die digitale Transformation nicht herum. Aber wie genau sieht dieser Veränderungsprozess aus, zu welchen neuen Horizonten kann er führen und was hat Glasfaser damit zu tun? Wir beleuchten Herausforderungen und Vorteile des Wandels und geben Ihnen wertvolle Tipps mit an die Hand, mit denen Sie die digitale Transformation in Ihr Business implementieren können.

Was bedeutet digitale Transformation?

In Zeiten der Digitalisierung stehen Unternehmen vor einer besonderen Aufgabe: der digitalen Transformation. Hinter diesem Begriff steckt weit mehr als nur ein technologischer Fortschritt – vielmehr geht es um die Neugestaltung von Arbeitsabläufen, Geschäftsmodellen und Kommunikationswegen. Die digitale Transformation bezeichnet einen tiefgreifenden, langanhaltenden Prozess der Umstrukturierung, der alle Unternehmensbereiche durchzieht – basierend auf modernen Technologien. So entstehen innovative Lösungsansätze und neue Geschäftsideen, Dienstleistungen und Produkte werden weiterentwickelt, Vertriebs- und Kommunikationswege modernisiert – und all das kontinuierlich, flexibel, dynamisch.

Unterschied:
Digitalisierung und digitale Transformation

Digitalisierung und digitale Transformation hängen eng miteinander zusammen – sind aber nicht das Gleiche. Die Digitalisierung beschreibt die Übertragung von analogen Daten und Prozessen in ein digitales Umfeld. Dafür werden Technologien in die bestehenden Abläufe integriert, um diese einfacher und schneller abzuwickeln. So bildet die Digitalisierung Ihrer Geschäftsprozesse den Grundstein für mehr Effizienz und für den Weg in eine digitale Zukunft – die digitale Transformation baut als Veränderungsprozess darauf auf und reicht weit darüber hinaus. Sie steht für die grundlegende Umgestaltung des gesamten Geschäftsmodells.

Herausforderungen
im Transformationsprozess

Die digitale Transformation erfordert eine ganzheitliche, gut durchdachte Strategie – und ist als Großprojekt zu verstehen. Eine Challenge, die Ihr Unternehmen nur einmal durchläuft und die eine Reihe an Herausforderungen in unterschiedlichen Bereichen mit sich bringt:


Fachwissen
Welche Technologien eignen sich und wie binde ich sie in bestehende Systeme ein? Welche Qualifikationen benötigen meine Mitarbeiter und wie erlangen sie diese?

Ressourcen
Welche Investitionen muss ich tätigen und wie optimiere ich meine Kosten? Wie schaffe ich es, den Wandel anzugehen und das Geschäft am Laufen zu halten?

Erfahrung
Wo fange ich an und wie gehe ich mit Rückschlägen und Unsicherheiten um? Welche Prozesse muss ich anpassen, welche Strukturen einführen – und wie?

Wir informieren Sie über die verschiedenen Herausforderungen, die sich im Laufe des Veränderungsprozesses ergeben können – ob finanzieller, organisatorischer, technologischer oder personeller Natur – und liefern Lösungsansätze und Tipps.

 

Vorteile der
digitalen Transformation

Mit einer digitalen Transformation machen Sie Ihr Unternehmen bereit für die Zukunft – und steigern langfristig Ihre Wettbewerbsfähigkeit.

  • Höhere Effizienz:
    Automatisierte Abläufe sparen Arbeit, Zeit und Kosten.
  • Bessere Kommunikation:
    Tauschen Sie sich trotz Distanz in Echtzeit aus.
  • Mehr Flexibilität:
    Reagieren Sie schneller auf Veränderungen und Kundenerwartungen.
  • Fundierte Entscheidungen:
    Datenanalysen erleichtern strategische Entscheidungen.
  • Neue Möglichkeiten:
    Erreichen Sie neue Zielgruppen mit innovativen Ansätzen.
  • Stärkere Kundenbindung:
    Intensivieren Sie den Kontakt zu Kunden und Partnern.

Wir zeigen, wie die Transformation Ihres Unternehmens Ihnen dabei hilft, agil auf die sich ständig verändernde Anforderungen des Marktes zu reagieren – und wie sie Ihren Arbeitsalltag nach und nach erleichtert und Ihre Produktivität steigert

Mehr zu den Wettbewerbsvorteilen

Tipps für eine erfolgreiche Transformationsstrategie

Hinter jeder weitreichenden Veränderung steckt eine sorgfältige Strategie. So stellen Sie sicher, dass bei der Umsetzung alles glatt läuft, und halten Ihre selbst erarbeiteten Budget-, Zeit- und Business-Pläne ein. Im ersten Schritt heißt das: Ist-Situation analysieren, Chancen und Potenziale aufdecken und Geschäftsziele formulieren. Dann geht es an die Auswahl der geeigneten Technologien und an die Erstellung einer Roadmap. Das Herzstück Ihrer digitalen Transformationsstrategie. Wir zeigen, was außerdem wichtig ist und wie das Prozessmanagement funktioniert.

Die 4 Schlüsseltechnologien der digitalen Transformation

Was genau macht ein Unternehmen eigentlich zum digitalen Business und aus welchen technologischen Bausteinen setzt sich eine zukunftsfähige Infrastruktur zusammen?

Cloud Computing

– macht Remote-Arbeit einfacher denn je und spart Speicherplatz und Rechenleistungen, indem Ihr Firmennetz auf einen virtuellen Server umzieht.

Künstliche Intelligenz & maschinelles Lernen

– bringen die Prozessautomatisierung auf ein neues Level und helfen Ihnen, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren.

Internet of Things (IoT)

– erschafft ein Netzwerk, in dem Mensch und Maschine Hand in Hand arbeiten, um ein einzigartiges Kundenerlebnis zu erschaffen.

Blockchain-Technologie

– ermöglicht sichere und transparente Transaktionen und reduziert sowohl Kosten als auch Risiken für Sie und Ihre Kunden.

Erfahren Sie, was hinter den verschiedenen Technologien steckt, wie Sie funktionieren und mit welchen Vor- und Nachteilen Sie für Ihr Unternehmen einhergehen können.

Mehr zu den Technologien

Wie die Implementierung
digitaler Prozesse & Technologien gelingt

Damit Ihre digitale Transformation zum Erfolg wird, lohnt es sich, auf bewährte Vorgehensweisen zu setzen und die neuen Komponenten Schritt für Schritt zu integrieren. Zuerst heißt es also Weichen stellen: technische Voraussetzungen schaffen, Mitarbeiter und Partner ins Prozessmanagement einbeziehen, Vorkehrungen treffen, Projekte priorisieren.

Dann durchlaufen Sie gemeinsam die verschiedenen Phasen der digitalen Transformation.

1
Einführung
Einführung neuer Technologien & Einbindung in bestehende Prozesse
2
Anwendung
Anwendung im Arbeitsalltag & Entwicklung neuer Routinen
3
Überwachung
Überwachung des Fortschritts & Anpassung Ihres neuen Geschäftsmodells

Wir zeigen, welche Faktoren wichtig für den Erfolg der einzelnen Phasen sind, und geben Tipps für eine reibungslose Abwicklung des gesamten Projekts.

Mehr zur Implementierung

Best Practices – wem die Implementierung gelungen ist

Wann immer Ihnen die Herausforderungen der Digitalisierung größer erscheinen als die Vorteile, die mit dem Wandel einhergehen, kann es helfen, einen Blick in die Praxis zu werfen und von den Erfahrungen anderer Unternehmen zu lernen. Denn es gibt schon eine ganze Reihe von positiven Beispielen, die zeigen, wie die Anwendung digitaler Technologien gelingen kann – und welche positiven Effekte sie für das Unternehmen und dessen wirtschaftliche Situation mit sich bringt.

Wir stellen Ihnen drei Beispiele für eine gelungene digitale Transformation vor: von der Prozessoptimierung in der Oberflächenveredelung über die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle in der Baubranche bis hin zur Einführung einer Cloud-Plattform für mehr Kundenproduktivität bei einem Maschinen- und Anlagenbauer.

Wissensdurst? Erfahren Sie mehr zum Thema Glasfaser

Zukunftsfähige Infrastruktur

Mit Glasfaser in eine zukunftsfähige Infrastruktur: Wir werfen einen Blick auf die Zukunft der Arbeit und zeigen, warum digitale Denkweisen und Entwicklungen immer wichtiger werden.

Wettbewerbsvorteil

Highspeed-Internet als Wettbewerbsvorteil: Warum es sich für Unternehmen wirtschaftlich lohnt, in die Digitalisierung ihrer Dienstleistungen zu investieren.

Glasfaser-Lösung

Die Basis für Ihr digitales Business: Mit FTTH legen Sie den Grundstein für die digitale Transformation. Finden Sie die passende Glasfaser-Lösung für Ihr Unternehmen.