Tarifumstellung zu Deutsche Glasfaser

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen zur Tarifumstellung.

Wir möchten, dass unsere Kunden von den modernsten Glasfasertarifen auf dem Markt profitieren. Deshalb werden die veralteten Tarife aus technisch-betrieblichen Gründen nicht mehr angeboten. Wir bieten Ihnen eine adäquate Alternative zu Ihrem bisherigen Tarif - ohne Wartezeit, ohne Arbeiten an Ihrem Anschluss, ohne Austausch der Hardware, ohne Anschlussgebühren! Zudem profitieren Sie von erheblich höheren Bandbreiten, dem Zugang zu unseren neuen Routermodellen sowie unserem internetbasierten Fernsehprodukt DGTV!

In unserem Downloadportal finden Sie alle Unterlagen zu Ihrem neuen Deutsche Glasfaser Tarif.

Obwohl Deutsche Glasfaser eigentlich nur noch internetbasiertes Fernsehen anbietet – DGTV – bieten wir für Sie weiterhin Kabelfernsehen an. Wenn Sie jedoch von der großen Auswahl an HD-Sendern und zahlreichen Timeshift-Funktionen, die mit internetbasiertem Fernsehen möglich sind, profitieren möchten, können Sie sich hier informieren.

Die Privatkunden-Tarife von Deutsche Glasfaser umfassen keine öffentlichen IP-Adressen.
Der Grund ist ganz simpel: Die IPv4-Adressen sind verbraucht und es gibt keine neuen Adressen von der Regulierungsbehörde RIPE. Der neue Standard ist seit einigen Jahren das IPv6-Protokoll. Damit wird grundsätzlich allen Kunden eine dynamische, öffentliche IPv6-Adresse durch Deutsche Glasfaser zugeteilt.

Wir werden Sie telefonisch kontaktieren sobald die Tarifumstellung erfolgt ist. Zudem werden wir Ihnen eine schriftliche Bestätigung mit einer Zusammenfassung aller Tarifdetails zukommen lassen.

Natürlich können Sie auch einen anderen Deutsche Glasfaser Wunschtarif wählen. Melden Sie sich dafür bitte in der speziell für Sie eingerichteten Hotline unter 02861 8133 446. Die Kollegen werden Sie gerne beraten.

Die Tarifumstellung wird nachts zwischen 1 und 6 Uhr durchgeführt. Dabei kommt es systembedingt zu einem Neustart der Verbindung. Falls die Dienste 60 Minuten nach diesem Verbindungsneustart noch nicht wieder verfügbar sein sollten, empfehlen wir den Router neu zu starten. Falls das nicht helfen sollte, melden Sie sich bitte in der speziell eingerichteten Hotline unter 02861 8133 446.