Ideen für den Urlaub Zuhause – Heimkino, Geocaching und Co.

#Digital Leben 22. Juli 2021

Vor Kurzem haben in einigen Bundesländern die Sommerferien angefangen. Normalerweise würden nun viele Familien in den Urlaub fahren, aber durch die Corona-Pandemie, ist es oftmals leider nicht ohne weiteres möglich. Urlaub von Zuhause oder Balkonien klingt langweilig und ereignislos? Kann sein, muss aber nicht!

Mit unseren Tipps und Ideen wird der Urlaub Zuhause ein Highlight für die ganze Familie. Egal ob alleine oder zusammen, hier ist für jeden die passende Aktivität dabei. Langeweile kommt hier nicht in Frage!

Inhaltsverzeichnis

Online unterwegs

 

Eine neue Sprache lernen

 

Hola, Bonjour, Ciao und Goeden dag! Haben Sie schon einmal überlegt eine neue Sprache zu lernen? So sind Sie auf Ihren nächsten Urlaub in einem fremden Land ausgezeichnet vorbereitet. Zudem bedarf es hier auch keinem analogen Unterricht mehr, da es genug Möglichkeiten online gibt. Hier haben wir ein paar kostenlose Apps und Webseiten, die Sie verwenden können.

Mögliche Sprachen: Englisch, Spanisch und Französisch (für Deutschsprachige); Italienisch, Japanisch, Portugiesisch, Niederländisch und noch viele mehr (für Englischsprachige). Es gibt es auch eine kostenlose Version!

  • Babbel (https://my.babbel.com/de/product-preview/SPA/default/node/5 ) auch als App im App- oder Play-Store erhältlich. Bei Babbel gibt es viele Sprachen für kleines Geld zu entdecken. Es besteht die Möglichkeit eine Sprache in einer Gruppe zu lernen. So ist man nicht alleine und es macht vielleicht sogar mehr Spaß.

Sie suchen nach Möglichkeiten, wie sich Ihr Kind in den Ferien weiterbilden kann? Dann schauen Sie doch bei unserem Home Schooling Beitrag vorbei. Hier (https://www.deutsche-glasfaser.de/blog/tipps-zum-homeschooling/) finden Sie alles vom Podcast bis zum Digitalen Basteln.


Urlaubsfotoalbum

 

Ist es nicht auch schön in Erinnerungen an den letzten Urlaub zu schwelgen? Dann suchen Sie sich Ihre Lieblingsbilder von der letzten Reise auf Ihrem Smartphone aus und erstellen Sie online ein neues Fotoalbum. Bei vielen Anbietern können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen und zwischen vielen Hintergründen und Schriftarten wählen. Am Ende können Sie sich Ihr selbstkreiertes Fotobuch einfach zu sich nach Hause schicken lassen.


Die nächste Reise planen

 

Vorfreude ist die schönste Freude! Auch wenn es in den Ferien nicht klappt zu verreisen, warum nicht schon den nächsten Urlaubsort suchen? Wo soll es hingehen? Italien, Spanien oder doch lieber in die Berge? Suchen Sie im Internet nach möglichen Hotels und Städten, die Sie besichtigen möchten oder besuchen Sie die Bibliothek und leihen sich verschiedene Reiseplaner aus.

 

 

Home Kino

 

Egal ob romantisch zu zweit, mit Freunden oder mit der ganzen Familie. Ein Kinoabend zu Hause macht allen Spaß. Kramen Sie alle Decken und Kissen aus und machen es sich gemütlich. Jetzt noch Popcorn und ein Kaltgetränk und dann kann es losgehen. Bei Streamingdiensten, wie Netflix, Prime Video & Co. finden Sie noch den passenden Film. Mit der DGTV Funktion, können Sie auch ganz leicht bereits aufgenommene Serien und Filme streamen. Die Anleitung zum Aufnehmen einer Serie mit DGTV finden sie hier. (https://www.deutsche-glasfaser.de/blog/dgtv-serienplaner/)

Sie haben Leinwand und Beamer zur Hand? Dann auf in den Garten! Im Sommer kann man mit der passenden Ausrüstung auch wunderbar draußen einen Film genießen und im Anschluss die Sterne beobachten. Vergessen Sie nur den Mückenschutz nicht!


Museumsbesichtung mal anders

 

Das Museum, das Sie schon immer Mal besichtigen wollten ist zu weit weg? Holen sich das Museum nach Hause und erleben sie dank einem Online-Rundgang hautnah. Einige Museen, wie das Rijksmuseum (https://www.rijksmuseum.nl/en/rijksstudio?ii=0&p=0&from=2021-07-08T14%3A07%3A17.7418503Z )  in Amsterdam oder das Deutsche Museum (https://virtualtour.deutsches-museum.de/) bieten dies bereits an. Gerade in Zeiten von Corona ist das eine tolle Chance einen Einblick in ein neues Museum zu bekommen und seinen Horizont zu erweitern.


Hörbücher gegen Regenwetter

 

Der Sommer ist leider nicht immer sonnig. Was also tun, wenn es im Urlaub Zuhause mal regnet? Wie wäre es statt einer TV-Serie, mit einem gemütlichen Hörbuch-Marathon auf der Couch oder im Bett? Alles was Sie dazu benötigen ist ein mobiles Endgerät, einen Internetzugang und einen Streamingdienst für Hörbücher. Anbieter, wie Audible oder Book Beat bieten eine Vielzahl von Hörbüchern und Hörspielen an. Also nichts wie auf die Couch und in eine andere Welt abtauchen.

Offline unterwegs


Die Heimat neu erkunden

 

Sie denken, Sie kennen Ihre Heimatstadt in und auswendig? Überzeugen Sie sich selbst vom Gegenteil und erkunden Sie Ihre Stadt neu. Spielen Sie einen Tag Tourist und nehmen Sie an Stadtführungen teil. Oder besuchen Sie ein örtliches Museum. Bestimmt lernen Sie noch das ein oder andere Neue über Ihre Heimat dazu.


Italienische Nacht

 

Mhm… Bella Italia! Gutes Essen und eine tolle Mentalität. Holen Sie Italien zu sich nach Hause. Kochen Sie Gutes aus italienischer Küche und genießen Sie das Essen bei einem Glas Wein. Noch etwas italienische Musik dazu und sie haben das perfekte Ambiente. Natürlich können Sie auch in andere kulinarische Welten eintauchen. Wie wäre es mit der griechischen oder asiatischen Küche?


Picknick am See

 

Packen Sie den Picknickkorb und schwingen Sie sich aufs Fahrrad zu einer kleinen Radtour mit der ganzen Familie. Wo es hingeht, entscheiden Sie oder seien Sie einfach spontan und lassen sich vom Weg leiten. Vielleicht nehmen Sie auch das ein oder andere Spiel mit, wie zum Beispiel Wikinger Schach.


Besuch im Wildtierpark

 

Es geht nichts über einen ausgelassenen Spaziergang im Wildtierpark. Dort kann man mit der Familie auch die heimischen Tiere von ganz nah beobachten. In vielen Parks gibt es auch extra Tierfutter, um die Tiere wie in einem Streichel-Zoo zu füttern. Nicht nur ein Highlight für jedes Kind, sondern auch für Erwachsene. Für alle ein riesen Spaß!


Geocatching

 

Wem eine einfache Fahrradtour oder ein Spaziergang zu langweilig ist, der sollte es mal mit Geocaching ausprobieren. Beim Geocaching geht es darum auf einem Gelände ein bestimmtes Versteck mit Hilfe von Koordinaten zu finden. In dem Versteck liegt meinst ein kleines Röhrchen („Cache“ genannt) mit den einem Rätsel oder einem Logbuch in das man sich eintragen kann. Ebenso verrät der Inhalt des Cache einem die Koordinaten zum nächsten Versteck. Zum Geocaching ist es wichtig ein GPS-Gerät zu haben. Dazu genügt ein einfaches Smartphone, mit einer Google Maps App oder einer anderen tauglichen App. Tipps rund ums Geocaching und die neusten Caches finden Sie hier. (https://www.opencaching.de/)

Sie besitzen noch keinen Glasfaseranschluss von Deutsche Glasfaser? Kein Problem, bei uns finden Sie mit Sicherheit Ihr passendes Angebot. Damit auch Ihr Urlaub Zuhause, mit unseren Tipps, so entspannt, wie nur möglich wird!

Artikel Teilen